Direkt zum Inhalt

Schnelleres Laden

03.02.2012

Mit dem Planensystem „Speed Curtain“ verspricht Schmitz Cargobull ein Öffnen und Schließen der Schiebegardine in weniger als 35 Sekunden.

Der Aufliegerproduzent hat den Speed Curtain ausgiebigen Tests im eigenen Validation Center wie auch harten Praxistests beim Kunden unterzogen. Mit dem Ergebnis, dass bis zu 45 Öffnungs- und Schließvorgänge pro Tag – und das über einen langen Zeitraum – schadlos verkraftet werden. Generell ist das Planensystem wartungsfrei und bedarf keiner zusätzlichen Überprüfung oder Schmierung.

Im Gegensatz zur klassischen Schiebeplane wird der Speed Curtain oben und unten durch kugelgelagerte Stahlrollen straff geführt. Dadurch entfällt das aufwändige und zeitraubende Öffnen von Gurtspannern. Ist die vordere und/oder hintere Verriegelung geöffnet, kann der Fahrer die Plane auf 4,4 Meter sowohl nach vorn als auch nach hinten zusammenschieben. Die Durchladebreite beträgt dabei 8.750 Millimeter. Mehr dazu in der aktuellen Print-Ausgabe, die am 15. Februar erscheint!

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Neben Österreich sind auch Deutschland und Belgien mit der DKV-Box EETS-tauglich.
Aktuelles
17.06.2019

Die DKV Box Europe, über die in Zukunft alle relevanten Mauten in Europa abgerechnet werden sollen, ist für Österreich zugelassen.

Aktuelles
04.06.2019

Verein „Fahrer für Kinder“ lädt Kids am 15. Juni ins Kieswerk Asamer in Ebensee ins Lkw-Cockpit ein.

Deutschlands Infrastrukturminister Andreas Scheuer: „Mit den Baumaßnahmen beschleunigen wir die Grenzabfertigungen – für Pendler, Wirtschaftsverkehr und Urlauber.“
Aktuelles
29.05.2019

Die Grenzkontrollstellen am Walserberg und bei Pocking werden optimiert.

Sieht alt aus, ist es auch: Dem 7,5-Tonnen-Mercedes wurde der Dieselmotor entnommen und eine Hinterachse mit zwei angeflanschten E-Motoren verpasst.
Aktuelles
28.05.2019

UPS testet E-Transporter in Köln.

Werbung