Direkt zum Inhalt
Der Abbiege-Assistent von Mercedes-Benz, hier im Actros 1843 LS Loader verbaut, kann auch bereits im Baufahrzeug Arocs geordert werden.

Sicherer Abbiegen am Bau

05.12.2017

Die Mercedes-Benz Modelle Actros und Antos werden seit kurzem mit Abbiege-Assistent ausgeliefert. Jetzt soll der Arocs folgen.

Das Assistenz-System unterstützt den Fahrer beim Abbiegen oder beim Spurwechsel, indem es bewegte und stationäre Objekte in der Warnzone rechts oder in der Schleppkurve erkennen und den Fahrer bei Gefahr optisch und akustisch warnen kann (wir berichteten bereits in der Printausgabe). Der Abbiege-Assistent ermöglicht eine Überwachung über den gesamten Lastzug sowie eine Erkennung von Fußgängern und Radfahrern.

So bietet er eine wesentliche Hilfestellung bei unübersichtlichen Ab- und Einbiege-Manövern. Wenn sich beispielsweise ein Radfahrer oder Fußgänger in der Warnzone aufhält, leuchten in der A-Säule auf der Beifahrerseite LEDs in Dreiecksform gelb auf. Erkennt das System eine Kollisionsgefahr, blinkt die LED-Leuchte mit höherer Leuchtkraft rot und es ertönt von rechts ein Warnton über einen Lautsprecher der Radioanlage.

Darüber hinaus können die Sensoren beim Abbiegen in der Schleppkurve des Lkw ein stationäres Hindernis wie eine Ampel oder einen Lichtmast erkennen. Auf diese Weise lassen sich Kollisionen nicht nur im öffentlichen Verkehr, sondern ebenfalls bei Rangiermanövern, etwa auf Parkplätzen, vermeiden.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Mercedes-Benz X-Klasse: Premiere mit großen Tönen in Kapstadt.
Aktuelles
26.07.2017

In Kapstadt hat Mercedes-Benz seinen neuen Pick up – die X-Klasse – präsentiert.

Markus Berben-Gasteiger, Leiter der MB-Sparte Transporter (rechts), versah den Feldkirchner Händler Stefan Moser mit einem Händlervertrag.
Aktuelles
04.07.2017

Die Moser Kfz-Handels GmbH mit Sitz in Feldkirchen/Kärnten ist seit 1. Juli neuer Händler für die Sparte Transporter von Mercedes-Benz Österreich.

Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (3.v.r.) mit Marc Boderke (links neben ihm) sowie den Mercedes-Benz Österreich Spartenverantwortlichen (v.l.n.r.) Markus Berben-Gasteiger (Van), Doreen Laubsch (Truck), Birgit Preusch (Finanzen) sowie Horst Wohlfart (Financial Services).
Aktuelles
05.04.2017

Mercedes-Benz Österreich zieht mit der Zentrale von Salzburg Stadt nach Eugendorf. Die 250 Mitarbeiter sollen 2019 dort einziehen.

Helmut Salinger (Pappas, links) überreicht den Fahrzeugschlüssel an Alois Danninger.
Aktuelles
06.03.2017

Das erste Mercedes-Benz 20 Jahre Actros Sondermodell in Österreich wurde an das Transportunternehmen Danninger in Sigharting übergeben.

Der Unimog U 430 in Leogang im Salzburger Land verfügt u.a. über Allradlenkung.
Aktuelles
02.02.2017

Wenn der Winter in Österreich einzieht, sind Experten gefragt. Mercedes-Benz hat die Herausforderungen der Schneeräumung in einem Video emotional in Szene gesetzt.

Werbung