Direkt zum Inhalt
Der Abbiege-Assistent von Mercedes-Benz, hier im Actros 1843 LS Loader verbaut, kann auch bereits im Baufahrzeug Arocs geordert werden.

Sicherer Abbiegen am Bau

05.12.2017

Die Mercedes-Benz Modelle Actros und Antos werden seit kurzem mit Abbiege-Assistent ausgeliefert. Jetzt soll der Arocs folgen.

Das Assistenz-System unterstützt den Fahrer beim Abbiegen oder beim Spurwechsel, indem es bewegte und stationäre Objekte in der Warnzone rechts oder in der Schleppkurve erkennen und den Fahrer bei Gefahr optisch und akustisch warnen kann (wir berichteten bereits in der Printausgabe). Der Abbiege-Assistent ermöglicht eine Überwachung über den gesamten Lastzug sowie eine Erkennung von Fußgängern und Radfahrern.

So bietet er eine wesentliche Hilfestellung bei unübersichtlichen Ab- und Einbiege-Manövern. Wenn sich beispielsweise ein Radfahrer oder Fußgänger in der Warnzone aufhält, leuchten in der A-Säule auf der Beifahrerseite LEDs in Dreiecksform gelb auf. Erkennt das System eine Kollisionsgefahr, blinkt die LED-Leuchte mit höherer Leuchtkraft rot und es ertönt von rechts ein Warnton über einen Lautsprecher der Radioanlage.

Darüber hinaus können die Sensoren beim Abbiegen in der Schleppkurve des Lkw ein stationäres Hindernis wie eine Ampel oder einen Lichtmast erkennen. Auf diese Weise lassen sich Kollisionen nicht nur im öffentlichen Verkehr, sondern ebenfalls bei Rangiermanövern, etwa auf Parkplätzen, vermeiden.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Die Nachfrage nach Vans bleibt europaweit hoch: Im portugiesischen PSA-Werk Mangualde (Peugeot/Citroen) etabliert man jetzt eine dritte Schicht.
Aktuelles
31.01.2018

Die Nachfrage nach leichten Nutzfahrzeugen ist weiterhin ungebrochen hoch. Die Hersteller rüsten auf.

Erster Blick ins neue Sprinter-Cockpit: Ein großer Bildschirm dominiert.
Aktuelles
05.12.2017

Mit dem neuen Sprinter, der im Februar 2018 vorgestellt werden soll, wählt Mercedes-Benz einen völlig neuen Zugang in die Transporter-Welt.

Bergauf: Die Mercedes X-Klasse ist dank viel „Schmalz“ ein guter Kraxler.
Aktuelles
05.12.2017

Mit der X-Klasse ist nun auch Mercedes im Pickup-Segment vertreten. Bei einem ersten Geländeausflug konnten wir ihre beeindruckende Offroad-Kompetenz erfahren.

Die Global TechMasters Vizeweltmeister aus Österreich (v.l.n.r.): Michael Rotschopf (Team-Coach, Mercedes-Benz Österreich), Robert Zechner (Wartungstechniker, Peissl Kfz Service GmbH), Arno Grün (Serviceberater, Kaposi Nutzfahrzeug GmbH), Michael Erbler (Teile und Zubehör Spezialist, A. Silbergasser GmbH), Thomas Neureiter (Diagnosetechniker, Steindl-Mayr OHG Kuchl).
Aktuelles
05.12.2017

Bei einem internationalen Wettbewerb für Werkstattmitarbeiter und Servicekräfte von Mercedes-Benz wurde Österreich Zweiter.

Mercedes-Benz enthüllt erste Details zum neuen Sprinter.
Aktuelles
28.09.2017

Im Rahmen der US-Nutzfahrzeugmesse in Atlanta enthüllte Mercedes-Benz eine Designskizze zum neuen Sprinter.

Werbung