Direkt zum Inhalt

Spektakuläre Schneeräumung

Wenn der Winter in Österreich einzieht, sind Experten gefragt. Mercedes-Benz hat die Herausforderungen der Schneeräumung in einem Video emotional in Szene gesetzt.

Hauptdarsteller ist ein Unimog U 430, der in Leogang im Salzburger Land seinen Dienst verrichtet. In dem dortigen Skigebiet kann es nachts bis zu minus 20°C kalt werden und 50 cm Neuschnee innerhalb von Stunden sind keine Seltenheit. Dann heißt es um fünf Uhr morgens bereits auf der Straße zu sein, damit vor der morgendlichen Hauptverkehrszeit die wichtigsten Straßen geräumt sind. Mittags ist dann Schichtwechsel, und am Abend sind alle Straßen geräumt.
U.a. verfügt der Unimog dazu über eine Allradlenkung, bei der die Vorder- und Hinterräder in genau derselben Spur fahren können. Notwendig ist dies beispielsweise, wenn der Unimog im Tiefschnee eine kurvige Gasse gefräst hat und in dieser Spur wieder zurücksetzen muss.

Die „Electronic Quick Reverse“ hingegen sorgt für ein rasches Umschalten zwischen den Vorwärts- und Rückwärtsgängen. Schließlich gibt es für den Unimog nicht nur einen Rückwärtsgang, sondern deren drei. Beim Räumen von Parkplätzen wird oft hin und her gefahren und der schnelle Wechsel vorwärts/rückwärts ermöglicht eine höhere Schneeräumleistung.

Ein weiteres Highlight ist die Schneepflugentlastung mittels der Hydraulikanlage. Sie sorgt dafür, dass ein Teil des Schneeepfluggewichts auf die Vorderachse übertragen werden kann. Über das Kombiinstrument kann hierbei die Entlastung stufenlos eingestellt werden. Das erhöht die Traktion der Vorderachse, reduziert den Verschleiß der Schürfleisten am Schneepflug, schont den Straßenbelag und mindert die Geräuschentwicklung.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr

Werbung

Weiterführende Themen

Mercedes-Benz enthüllt erste Details zum neuen Sprinter.
Aktuelles
28.09.2017

Im Rahmen der US-Nutzfahrzeugmesse in Atlanta enthüllte Mercedes-Benz eine Designskizze zum neuen Sprinter.

Gottfried Vallant, Marketingleiter Van Mercedes-Benz Österreich (rechts), übergibt den Schlüssel für zwei Fahrzeuge an Laureus-Verantwortlichen Thorsten Gegenwarth.
Aktuelles
28.08.2017

Mercedes-Benz übergab jüngst einen Vito Tourer und einen Sprinter Kastenwagen an Laureus für das Projekt Schneetiger.

Mercedes-Benz X-Klasse: Premiere mit großen Tönen in Kapstadt.
Aktuelles
26.07.2017

In Kapstadt hat Mercedes-Benz seinen neuen Pick up – die X-Klasse – präsentiert.

Markus Berben-Gasteiger, Leiter der MB-Sparte Transporter (rechts), versah den Feldkirchner Händler Stefan Moser mit einem Händlervertrag.
Aktuelles
04.07.2017

Die Moser Kfz-Handels GmbH mit Sitz in Feldkirchen/Kärnten ist seit 1. Juli neuer Händler für die Sparte Transporter von Mercedes-Benz Österreich.

Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (3.v.r.) mit Marc Boderke (links neben ihm) sowie den Mercedes-Benz Österreich Spartenverantwortlichen (v.l.n.r.) Markus Berben-Gasteiger (Van), Doreen Laubsch (Truck), Birgit Preusch (Finanzen) sowie Horst Wohlfart (Financial Services).
Aktuelles
05.04.2017

Mercedes-Benz Österreich zieht mit der Zentrale von Salzburg Stadt nach Eugendorf. Die 250 Mitarbeiter sollen 2019 dort einziehen.

Werbung