Direkt zum Inhalt
Sobald sich der Freightliner Inspiration sicher auf der Autobahn befindet, erhält der Fahrer eine visuelle Aufforderung den „Highway Pilot“ zu aktivieren. Der Truck passt sich dann dem Umgebungsverkehr an.

Straßenzulassung für „Roboter-Truck“

02.06.2015

Der US-Bundesstaat Nevada macht‘s möglich: Der Freightliner Inspiration Truck ist der weltweit erste autonom fahrende Lkw mit Straßenzulassung.

Bereits im Juli vergangenen Jahres präsentierte Daimler mit dem Mercedes-Benz Future Truck 2025 auf einem abgesperrten Teilabschnitt der Autobahn A14 bei Magdeburg die weltweit erste autonome Lkw-Fahrt überhaupt (wir berichteten in unserer Printausgabe). Nun übertrugen die Entwickler das System auf die Konzern-Schwestermarke Freightliner und wurden vom US-Bundesstaat Nevada für den regulären Betrieb auf öffentlichen Straßen zertifiziert.

Das System umfasst einen Frontradar und eine Stereokamera sowie bewährte Assistenzsysteme wie den Abstands-Regeltempomat (Adaptive Cruise Control). Im Vorfeld absolvierte das Fahrzeug mehr als 16.000 Test-Kilometer auf der Daimler-Teststrecke im norddeutschen Papenburg. Mehr zur Technik des „Roboter-Trucks“ in der aktuellen Printausgabe, die am 15. Juni erscheint!

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
05.05.2021

Die Automotive Akademie ist zurück aus dem Lockdown und lädt wieder zu Präsenzschulungen. Mit wichtigen Neuigkeiten.

Gernot Gollner, Leiter Tankstellengeschäft OMV Österreich
Aktuelles
05.05.2021

OMV führt einen neuen Hochleistungstreibstoff ein, der die Lebensdauer verlängern möchte. 

Bernhard Wiesinger, ÖAMTC
Aktuelles
05.05.2021

Da E-Fuels CO2-neutral sind und auch in der Bestandsflotte klimaschützend wirken, fordern Wissenschafter und der ÖAMTC eine offene Diskussion über einen breiten Einsatz.

Happy End: Alexander Schmidecker konnte mit Raiffeisen Leasing 2020 sogar noch Zuwächse erzielen.
Aktuelles
05.05.2021

Raiffeisen Leasing-Chef Alexander Schmidecker berichtet über ein vermeintliches Katastrophenjahr  2020, das schlussendlich sogar positiv verlaufen ist.

Helmut Weinwurm, Alleinvorstand der Robert Bosch AG
Aktuelles
05.05.2021

2020 war Bosch von den Auswirkungen der Pandemie und dem weltweit rückläufigen Automobilmarkt stark betroffen, 2021 gibt es einen Aufschwung in allen Geschäftsbereichen.

Werbung