Direkt zum Inhalt
Ausgezeichnet: Karl-Martin Studener (2.v.r.), mit dem italienischen Botschafter in Österreich, Giorgio Marrapodi (rechts) sowie Organisatoren der European Gas Conference.

Studener am Gas

02.02.2017

Der Iveco-Fernverkehrs-Lkw Stralis NP heimste im Rahmen einer europäischen Gaskonferenz in Wien den „European Gas Award of Excellence 2017“ ein.

Entsprechend stolz zeigte sich Karl-Martin Studener, Iveco Business Director Austria, Central & Eastern Europe, das der bislang erste Erdgas-Lkw für Langstreckeneinsätze zum „eindrucksvollsten Projekt auf dem europäischen Gasmarkt“ gewählt wurde. Der Preis wurde im Rahmen des alljährlichen Treffens der europäischen Gasindustrie vergeben, das Ende Jänner in Wien 450 regionale politische Verantwortungsträger sowie über 80 Gasproduzenten versammelte – u.a. in Anwesenheit des italienischen Botschafters in Österreich. „Unsere Natural Power-Technologie ist zukunftssicher, da sie eine Lösung für umweltschädliche Emissionen mit niedrigen Gesamtbetriebskosten und den zusätzlichen Vorteil einer geringen Lärmbelästigung bietet“, so Studener. Der STRAGÜ berichtete in seiner Dezember-Printausgabe ausführlich.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Niederösterreichs Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (Mitte) und ihr oberösterreichischer Kollege Michael Strugl (2.v.l.) bei der Eröffnung Österreichs erster LNG-Tankstelle.
Aktuelles
28.09.2017

Der Energieversorger RAG hat im Ennshafen Österreichs erste LNG-Tankstelle eröffnet.

Berger Truck Service Geschäftsführer Manfred Mohn (3.v.l.) mit den Iveco-Verantwortlichen (von links) Hermann Wagner, Alfred Köberl, Michael Bernhard (Magirus Lohr), Wolfgang Steiner, Sandra Daum und Wolfgang Jaidhauser.
Aktuelles
01.06.2017

Mit der Berger Truck Service GmbH wurde das Iveco Service-Netzwerk vor kurzem um einen leistungsstarken und kompetenten Partner erweitert.

Der neue Iveco Eurocargo ist „International Truck of the Year 2016“.
Aktuelles
26.11.2015

Auf der Fachmesse Solutrans in Lyon wurden kürzlich Lkw, Van und Pick-up des Jahres gekürt. Iveco, Volkswagen und Nissan freuen sich über die Auszeichnungen. 

Aktuelles
11.04.2014

Mehr Volumen bei niedrigeren Ladekanten verspricht Iveco beim neuen Daily, der Anfang Juni der europäischen Fachpresse vorgestellt wird.

Werbung