Direkt zum Inhalt
Ausgezeichnet: Karl-Martin Studener (2.v.r.), mit dem italienischen Botschafter in Österreich, Giorgio Marrapodi (rechts) sowie Organisatoren der European Gas Conference.

Studener am Gas

02.02.2017

Der Iveco-Fernverkehrs-Lkw Stralis NP heimste im Rahmen einer europäischen Gaskonferenz in Wien den „European Gas Award of Excellence 2017“ ein.

Entsprechend stolz zeigte sich Karl-Martin Studener, Iveco Business Director Austria, Central & Eastern Europe, das der bislang erste Erdgas-Lkw für Langstreckeneinsätze zum „eindrucksvollsten Projekt auf dem europäischen Gasmarkt“ gewählt wurde. Der Preis wurde im Rahmen des alljährlichen Treffens der europäischen Gasindustrie vergeben, das Ende Jänner in Wien 450 regionale politische Verantwortungsträger sowie über 80 Gasproduzenten versammelte – u.a. in Anwesenheit des italienischen Botschafters in Österreich. „Unsere Natural Power-Technologie ist zukunftssicher, da sie eine Lösung für umweltschädliche Emissionen mit niedrigen Gesamtbetriebskosten und den zusätzlichen Vorteil einer geringen Lärmbelästigung bietet“, so Studener. Der STRAGÜ berichtete in seiner Dezember-Printausgabe ausführlich.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Ökologisch und wirtschaftlich gut unterwegs: Der Stralis NP, der verflüssigtes Erdgas als Treibstoff nutzt.
Aktuelles
08.04.2019

Der Hörschinger Transporteur Christoph Reder nimmt beim Einsatz von LNG als Treibstoff eine Vorreiter-Rolle ein.

Zum ersten Mal in seiner 41-jährigen Geschichte fand das südamerikanische Abenteuer der Dakar Rallye 2019 vom 6. bis 17. Januar in nur einem Land statt.
Aktuelles
05.02.2019

Kamaz war bei der härtesten Rallye der Welt wieder einmal nicht zu schlagen. Iveco brachte alle vier Trucks unter die Top Ten.

Iveco Stralis NP (LNG) „low tractor“ mit 460 PS und einer Aufsattelhöhe von 962 mm.
Aktuelles
29.11.2018

Iveco legt bei LNG nach und bietet den Flüssig-Erdgasantrieb jetzt auch für Volumenzüge an.

Christian Neuhauser (links) als Betriebsleiter und Dietmar Ruml (rechts) als Niederlassungsleiter verantworten nun die Geschicke am Iveco-Standort Hörsching.
Aktuelles
29.05.2018

Neue Führungsspitze in der Iveco-Niederlassung Hörsching (OÖ).

Aktuelles
31.01.2018

Der Nutzfahrzeug-Ersatzteilgroßhändler winkler hat seinen Ersatz- und Verschleißteile-Katalog neu aufgelegt.

Werbung