Direkt zum Inhalt
Das Sektorale Fahrverbot in Tirol geht ab 1. Mai 2017 in die nächste Runde: Euro 5- und EEV-Lkw dürfen dann nur mehr in Ausnahmefällen fahren.

Tirol: Ende für Euro 5 und EEV naht

05.04.2017

Ab dem 1. Mai 2017 tritt die nächste Phase des „Sektoralen Fahrverbots“ in Tirol in Kraft. Euro 5- und EEV-Lkw dürfen dann nicht mehr fahren.

Ab 1. Mai dürfen also die vom Fahrverbot erfassten Güter auf der Inntalautobahn (A 12) von Langkampfen (Str.-Km 6,35) bis Innsbruck/Ampass (Str.-Km 72) in beiden Fahrtrichtungen von Euro 5- bzw. EEV-Lkw nicht mehr transportiert werden. Vom Fahrverbot ausgenommene Fahrzeuge müssen mit einer Umweltplakette nach der Abgasklassen-Kennzeichnungsverordnung versehen werden!
Folgende Güter sind betroffen: Abfälle, die im Europäischen Abfallverzeichnis aufgenommen sind; Steine, Erden, Aushub; Rundholz, Kork; Kraftfahrzeuge (Mopeds, Motorräder, Quads, Pkw, Kleinbusse, Lkw bis 3,5 t); Nichteisen- und Eisenerze; Stahl (ausgenommen Bewehrungs- und Konstruktionsstahl für die Belieferung von Baustellen); Marmor und Travertin; Fliesen (keramisch).
Ausnahmen vom Sektoralen Fahrverbot gelten für Euro 6-Lkw sowie für Quell- und Zielverkehr in der Kernzone bzw. in der „erweiterten Zone“ (siehe unten). Ebenfalls ausgenommen sind Fahrten im Vor- und Nachlaufverkehr zur Eisenbahnverladung in Hall oder Wörgl (Nachweis erforderlich).

Zur Kernzone zählen die Bezirke Imst, Innsbruck-Land, Innsbruck-Stadt, Kufstein und Schwaz.
Folgende Regionen zählen zur „erweiterten Zone“:

  • Bezirke Kitzbühel, Landeck, Lienz, Reutte, Zell a. See
  • Landkreise Bad-Tölz–Wolfratshausen, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach, Rosenheim (inkl. Stadt), Traunstein
  • Bezirksgemeinschaften Eisacktal, Pustertal, Wipptal
Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
03.02.2015

Jetzt hat auch das Bundesland Oberösterreich sein erstes flächendeckendes Lkw-Fahrverbot: Auf der A1 zwischen Enns-Steyr und dem Knoten Haid – ab 1.1.2016 sogar für Euro 2-Lkw! 

Aktuelles
02.10.2014

Aufgrund des Lkw-Fahrverbots am „Tag der Deutschen Einheit“ (3. Oktober) sind auch die Tiroler Autobahnen A12 und A13 an diesem Tag für Lkw gesperrt. 

Immissionsschutzgesetz-Luft (IG-L)
16.04.2014

Vom Fahrverbot sind Lkw und Sattelzugfahrzeuge aller Gewichtsklassen betroffen, also auch Klein- oder Fiskal-Lkw. In der Wirtschaftskammer Wien schätzt man, dass allein in der Bundeshauptstadt ab ...

Immissionsschutzgesetz-Luft (IG-L)
16.04.2014

Grundsätzlich müssen alle Fahrzeuge der Fahrzeugklasse N, die nicht vom geplanten Fahrverbot betroffen sind, mit der Abgasklassen-Kennzeichnungsplakette versehen sein, wenn sie im betroffenen ...

Immissionsschutzgesetz-Luft (IG-L)
16.04.2014

Drei Fragen an Lkw-Importeurssprecher Franz Weinberger

Werbung