Direkt zum Inhalt
Der neue Landesrat Wolfgang Klinger (links) bei der Fachgruppentagung des OÖ-Güterbeförderungsgewerbes im Oktober 2018 mit den OÖ-Interessenvertretern (von rechts) Johannes Hödlmayr, Christian Strasser und Franz Danninger.

Transporteur als Landesrat

23.05.2019

Ein Transportunternehmer wurde zum Sicherheitslandesrat in Oberösterreich ernannt.

„Ich freue mich auf meine neue und spannende Aufgabe in der oberösterreichischen Landesregierung. Das mir übertragene Ressort werde ich verantwortungsvoll und umsichtig leiten sowie nach bestem Wissen und Gewissen für unser Oberösterreich handeln“, so der neue Sicherheits-Landesrat für Oberösterreich (FPÖ), KommR Ing. Wolfgang Klinger, bei seiner Angelobung am 23. Mai 2019. Der 60-jährige betreibt ein Transportunternehmen und einen Gastronomiebetrieb in Gaspoltshofen und folgt Elmar Podgorschek.

Klinger ist verheiratet und hat drei Kinder. Zu seinen Hobbies zählt die Fliegerei (er besitzt selbst den Berufspilotenschein). In seiner Jugend war er Vizestaatsmeister im Judo.

Seit 2003 ist er Bürgermeister seiner Heimatgemeinde, seit 2004 Landesobmann der Freiheitlichen Wirtschaft (FW). Bis 2016 war er Landtagsabgeordneter in Oberösterreich, seit 2016 Abgeordneter zum Nationalrat und auch Wirtschaftssprecher der FPÖ im Nationalrat. Als Vertreter der Transportwirtschaft ist er in das oberösterreichische und österreichische Wirtschaftsparlament delegiert.

Werbung

Weiterführende Themen

Initiative der Wiener Transportwirtschaft: Volksschulkindern wird auf spielerische Art und Weise die Gefahr des Toten Winkels näher gebracht.
Aktuelles
05.04.2017

Mit einem Volksschul-Pilotprojekt will die Wiener Transportwirtschaft dem „Toten Winkel“ begegnen – die Resonanz ist positiv.

Meinung
09.10.2015
Aktuelles
01.12.2014
Die Galanacht der OÖ Verkehrswirtschaft im Linzer Design Center war ein voller Erfolg. 1700 Gäste, darunter Vizekanzler Mitterlehner, Verkehrsminister Stöger u.v.m. waren von Information und ...
Werbung