Direkt zum Inhalt
Advertorial

Treibstoff der Zukunft?

19.04.2019

Interview mit Scania Experte Stefan Ziegert

Autor: Frank Hausmann; Andreas W. Dick

Bei unseren deutschen Nachbarn bekommen Erdgasfahrzeuge Aufwind. In Österreich ist dazu noch nichts geplant.

Die Lkw-Industrie in Europa muss sich auf schärfere Klimaschutzvorgaben einstellen. Welche Vorteile Erdgas hier bietet, klärt Stefan Ziegert, Scania Produktmanager für nachhaltige Transportlösungen, im Gespräch.

Warum sollte ein Kunde auf Erdgas-Lkw umschwenken?

Lkw mit Methan-Motor sind eine sinnvolle Alternative mit Zukunftscharakter. Sie schonen die Umwelt und rechnen sich wirtschaftlich. Die CNG- und LNG-Lkw stoßen gegenüber vergleichbaren Diesel-Lkw bereits bei fossilem Erdgas 15 Prozent weniger CO2 aus. Mit Biomethan kann der Wert bis auf 90 Prozent klettern.

Für wen lohnt sich der Umstieg?

Der Umstieg auf den Erdgasantrieb lohnt sich für alle, die jetzt und gleich weniger schädliches Klimagas, Stickoxide, Feinstaub und Partikel emittieren und gleichzeitig ihre Kosten senken wollen.

Welche Jahresfahrleistung stellt hier eine natürliche Grenze dar?

Eine solche Grenze gibt es nicht mehr. Wer im Durchschnitt mehr als 100.000 Kilometer pro Jahr mit dem Lkw fährt, sollte zum LNG-Truck greifen. Wer mehr im Nahverkehr unterwegs ist und jährlich höchstens 100.000 Kilometer zurücklegt, kommt mit einem preisgünstigeren CNG-Lkw vielleicht besser zurecht.

Das gesamte Interview können Sie hier nachlesen.


Zur Person:

Stefan Ziegert ist seit Februar 2017 als Produktmanager nachhaltige Transportlösungen bei Scania Deutschland Österreich beschäftigt. Der 53-jährige Diplom-Ingenieur studierte Maschinenbau mit Fachrichtung Fahrzeugbau in Braunschweig und Wolfsburg.

Weiterführende Themen

Scania ergänzt seine 13-Liter-Motorenbaureihe um eine 540-PS-Version.
Aktuelles
22.08.2019

Warum Scania seine 13-Liter-Motorenbaureihe nach oben erweitert.

Das auf den Österreich-Italien-Verkehr spezialisierte Transportunternehmen Schäffer stellte knapp vor dem 50. Jahr des Bestehens seinen Betrieb ein.
Aktuelles
22.08.2019

Ein traditionsreiches steirisches Transportunternehmen stellte kürzlich seine Tätigkeit ein.

Die „Edition 80“ besteht aus exakt 80 Stahlkippern im Schwarzmüller-Jubiläumsdesign. Auf der Flagge ist die Editionsnummer sichtbar.
Aktuelles
22.08.2019

Zu seinem Jubiläum legt ein Fahrzeugbauer 80 Muldenkippsattel in exklusivem Design auf.

Mit seinem neuen 5W-30-Motorenöl will Shell die Kraftstoffeffizienz um bis zu 2,8 Prozent im Vergleich zu 15W-40-Ölen verbessern.
Aktuelles
22.08.2019

Emissionsarme Lkw stellen höhere Ansprüche an Motoröle. Die Hersteller antworten mit neuen Lösungen.

Truckerfeste in ganz Österreich: Den neuen Actros und den neuen Arocs testen und erleben!
Aktuelles
22.08.2019

Mercedes-Benz lädt zu einer Veranstaltungsreihe, um den neuen Actros kennenzulernen!