Direkt zum Inhalt
Renault Trucks fokussiert sich weiter darauf, die Energieeffizienz von Dieselfahrzeugen zu verbessern.

Verbrauch: -13 Prozent?

02.10.2018

Mit einem Versuchsfahrzeug möchte Renault Trucks den Kraftstoffverbrauch um 13 Prozent senken.

Der „Optifuel Lab 3“ genannte Sattelzug hat das anspruchsvolle Ziel, den Kraftstoffverbrauch gegenüber einem Serienfahrzeug der Baureihe Renault Trucks T mit Standardauflieger um 13 Prozent zu senken. Gemeinsam mit Partnern wie Total, Michelin, Fruehauf etc. hat man dabei Optimierungen an Aerodynamik, Bereifung, Antriebsstrang, Fahrassistenz und Energierückgewinnung vorgenommen – mit dem Versuchs-Sattelzug will man ab 2019 auf öffentlichen Straßen testen.
U.a. baut man dabei auf einen Auflieger mit variabler Geometrie: Fruehauf entwickelte diesen in Kooperation mit Styl’Monde, das für die Seitenverkleidung verantwortlich war. Der adaptive Auflieger soll mit Hilfe eines integrierten Steuerungssystems bzw. Sensoren den freien Platz im Laderaum nutzen und dahingehend seine Form automatisch anpassen.
Bei der Aerodynamik der Zugmaschine setzt Renault – à la Actros – auf Kameras statt Spiegel. Die A-Säule wurde stärker geneigt, die Front erweitert sowie die Radkästen optimiert. Auch die Seitenverkleidungen wurden verbreitert und sollen aus einem flexiblen Material des Unternehmens Polyrim hergestellt werden. Erweiterte Deflektoren sorgen für eine kontinuierliche Aerodynamik zwischen Lkw und Auflieger.
Darüber hinaus wurde an zahlreichen „kleinen Schräubchen“ gedreht – z. B. wird die Lichtmaschine so angesteuert, dass sie ein besseres Gleichgewicht zwischen der elektrischen Energieerzeugung und dem Kraftstoffverbrauch des Verbrennungsmotors bringt.

Werbung

Weiterführende Themen

Eine der Überraschungen zur 67. IAA: MAN CitE, ein elektrisch angetriebener City-Truck, der voller neuer Ideen und kreativer Lösungen steckt.
Aktuelles
02.10.2018

Der VDA als Veranstalter der IAA zog ein äußerst positives Resümee der 67. Auflage der Weltleitmesse.

U.a. aufgrund des Fahrermangels erhöht GLS Austria seine Preise um fünf Prozent!
Aktuelles
02.10.2018

Beim Paketdienstleister GLS spricht man von einer „Kostenexplosion auf der letzten Meile“ und erhöht die Preise um fünf Prozent.

Aktuelles
21.09.2018

Hyundai gab zur IAA seine Pläne zur Einführung eines Lkw mit Brennstoffzellentechnologie bekannt.

Die ersten neun Elektro-Verteiler-Lkw von MAN gingen Mitte September in den Praxistest.
Aktuelles
21.09.2018

MAN hat kürzlich im Werk Steyr die ersten vollelektrischen Verteiler-Lkw an das österreichische Firmenkonsortium CNL übergeben.

Weltpremiere in Berlin: Volvo ließ eine autonom fahrende, vollelektrische Sattelzugmaschine ohne Kabine vorfahren.
Aktuelles
21.09.2018

Mercedes verzichtet künftig auf Rückspiegel. Volvo gleich aufs ganze Fahrerhaus.

Werbung