Direkt zum Inhalt
Die Global TechMasters Vizeweltmeister aus Österreich (v.l.n.r.): Michael Rotschopf (Team-Coach, Mercedes-Benz Österreich), Robert Zechner (Wartungstechniker, Peissl Kfz Service GmbH), Arno Grün (Serviceberater, Kaposi Nutzfahrzeug GmbH), Michael Erbler (Teile und Zubehör Spezialist, A. Silbergasser GmbH), Thomas Neureiter (Diagnosetechniker, Steindl-Mayr OHG Kuchl).

Vizeweltmeister

05.12.2017

Bei einem internationalen Wettbewerb für Werkstattmitarbeiter und Servicekräfte von Mercedes-Benz wurde Österreich Zweiter.

Die Mercedes-Benz Global TechMasters dienen vor allem der Motivations- und Qualifizierungssteigerung. 60 Landessieger aus 12 Ländern qualifizierten sich für die Endausscheidung. Die Finalisten kamen in diesem Jahr aus Deutschland, Österreich, Belgien, Rumänien, Italien, Portugal, Finnland, Türkei, Slowenien, China, Malaysia und Singapur.

In Stuttgart stellten die Teilnehmer ihr Können in praktischen Prüfungen und der Theorie unter Beweis. Dort wurden sie sowohl als Team gewertet als auch einzeln in den für den Wettbewerb definierten Jobprofilen: Serviceberater, Wartungstechniker, Diagnosetechniker sowie Teile- und Zubehörverkäufer.

Während der einstündigen Theorieprüfung wurde das Wissen im kaufmännischen und technischen Bereich auf die Probe gestellt. Bei der 90-minütigen praktischen Prüfung hingegen mussten die Teilnehmer entsprechend ihres Jobprofils entweder Aufgaben zu Wartung und Diagnose am Truck oder alltägliche Situationen in simulierten Kundengesprächen meistern.

Das Team aus Österreich (siehe Bild) konnte sich mit einem knappen Rückstand den zweiten Platz hinter Italien, und vor Deutschland sichern und holte darüber hinaus zwei dritte Plätze in den Einzelkategorien „Bester Wartungstechniker“ und „Bester Diagnosetechniker“. Der STRAGÜ gratuliert!

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Mercedes-Benz X-Klasse: Premiere mit großen Tönen in Kapstadt.
Aktuelles
26.07.2017

In Kapstadt hat Mercedes-Benz seinen neuen Pick up – die X-Klasse – präsentiert.

Markus Berben-Gasteiger, Leiter der MB-Sparte Transporter (rechts), versah den Feldkirchner Händler Stefan Moser mit einem Händlervertrag.
Aktuelles
04.07.2017

Die Moser Kfz-Handels GmbH mit Sitz in Feldkirchen/Kärnten ist seit 1. Juli neuer Händler für die Sparte Transporter von Mercedes-Benz Österreich.

Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (3.v.r.) mit Marc Boderke (links neben ihm) sowie den Mercedes-Benz Österreich Spartenverantwortlichen (v.l.n.r.) Markus Berben-Gasteiger (Van), Doreen Laubsch (Truck), Birgit Preusch (Finanzen) sowie Horst Wohlfart (Financial Services).
Aktuelles
05.04.2017

Mercedes-Benz Österreich zieht mit der Zentrale von Salzburg Stadt nach Eugendorf. Die 250 Mitarbeiter sollen 2019 dort einziehen.

Helmut Salinger (Pappas, links) überreicht den Fahrzeugschlüssel an Alois Danninger.
Aktuelles
06.03.2017

Das erste Mercedes-Benz 20 Jahre Actros Sondermodell in Österreich wurde an das Transportunternehmen Danninger in Sigharting übergeben.

Der Unimog U 430 in Leogang im Salzburger Land verfügt u.a. über Allradlenkung.
Aktuelles
02.02.2017

Wenn der Winter in Österreich einzieht, sind Experten gefragt. Mercedes-Benz hat die Herausforderungen der Schneeräumung in einem Video emotional in Szene gesetzt.

Werbung