Direkt zum Inhalt

Vom Wald bis zum Massivholz

02.09.2014

Unter diesem Motto kommen auf der Internationalen Holzmesse in Klagenfurt (4. bis 7. September) auch Holz-Transport bzw. -Umschlag nicht zu kurz. 

Die Kärntner Landeshauptstadt avanciert dieser Tage zum wichtigsten Holz-Marktplatz in Mittel- und Südosteuropa. Die Veranstalter wollen einen Überblick entlang der Wertschöpfungskette „vom Wald bis zum Massivholz“ geben. 460 Aussteller aus 22 Nationen folgen dem Ruf, u.a. auch Anbieter aus dem Lkw-/Transportbereich. Neben Mercedes-Benz Österreich bzw. Pappas (u.a. zeigt man einen Arocs mit verschleißfreier Turbo-Retarder-Kupplung) sowie Volvo Trucks finden sich auch der DAF-Partner Aichwalder sowie der Scania-Partner Wiegele in der Ausstellerliste. Die prominenten heimischen Aufbauten- und Anhängerproduzenten in dieser Branche, Schwarzmüller, Gsodam, Ressenig, Riedler, Peischl oder Meiller werden genauso ihre aktuellsten Produkte zeigen wie beispielsweise die Unternehmen Dunst Hydraulik oder BPW Fahrzeugbedarf.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
05.07.2018

Die Automechanika Frankfurt ruft pünktlich zu ihrem 25. Jubiläum einen Foto- und Videowettbewerb speziell für Werkstatt-Mitarbeiter aus.

Sonderthemen
15.11.2017

Die Trost-Schau ist nicht mehr, aber die WM-TROST MESSE in München ist ein würdiger Nachfolger. Ein Messerundgang zeigt die Produktschwerpunkte.

Aktuelles
06.04.2017
Aktuelles
09.03.2017

Moderne Antriebstechnik als Blickfang: Ein Citywide LE Hybrid wird den Scania-Messeauftritt prägen.

Aktuelles
24.08.2016
Werbung