Direkt zum Inhalt

Vom Wald bis zum Massivholz

02.09.2014

Unter diesem Motto kommen auf der Internationalen Holzmesse in Klagenfurt (4. bis 7. September) auch Holz-Transport bzw. -Umschlag nicht zu kurz. 

Die Kärntner Landeshauptstadt avanciert dieser Tage zum wichtigsten Holz-Marktplatz in Mittel- und Südosteuropa. Die Veranstalter wollen einen Überblick entlang der Wertschöpfungskette „vom Wald bis zum Massivholz“ geben. 460 Aussteller aus 22 Nationen folgen dem Ruf, u.a. auch Anbieter aus dem Lkw-/Transportbereich. Neben Mercedes-Benz Österreich bzw. Pappas (u.a. zeigt man einen Arocs mit verschleißfreier Turbo-Retarder-Kupplung) sowie Volvo Trucks finden sich auch der DAF-Partner Aichwalder sowie der Scania-Partner Wiegele in der Ausstellerliste. Die prominenten heimischen Aufbauten- und Anhängerproduzenten in dieser Branche, Schwarzmüller, Gsodam, Ressenig, Riedler, Peischl oder Meiller werden genauso ihre aktuellsten Produkte zeigen wie beispielsweise die Unternehmen Dunst Hydraulik oder BPW Fahrzeugbedarf.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Keyvisual der kommenden Automechanika 2020 in Frankfurt.
Aktuelles
28.02.2019

Die internationale Leitmesse für den Automotive Aftermarket schafft für 2020 neue Strukturen bei ihren Themen und auf dem Gelände. Künftig soll das Portfolio klarer gegliedert sein, insbesondere ...

Die Bike Austria in der Messe Tulln hat Tausende Zweiradfans angelockt.
Aktuelles
07.02.2019

Die Motorrad- und E-Bike-Messe in Tulln hat trotz winterlicher Temperaturen Tausende Zweiradfans aus ganz Österreich angelockt.

Eröffneten die Vienna Autoshow 2019: BM Norbert Hofer (mitte) flankiert von CEO Reed Exhibitions Österreich, Benedikt Binder-Krieglstein (rechts), Bundesgremialobmann des Fahrzeughandels in der WKO Klaus Edelsbrunner (außen rechts), Sprecher und Vorsitzender der österreichischen Automobilimporteure, Günther Kerle (links), stv. Leiter Direktion Raumwirtschaft der Statistik Austria, Peter Laimer (außen links)
Aktuelles
10.01.2019

Heute öffnet die Messe die Tore für das breite Publikum. Der gestrige Messeauftakt zeigt: Die Stimmung ist gut.

Der intelligenten Tachograph und die vorausschauende Wartung werden Kernthemen der STRAGÜ-Podiumsdiskussion auf der AutoZum sein.
Aktuelles
08.01.2019

Der neue intelligente Tachograph ist eines der Schwerpunktthemen der STRAGÜ-Podiumsdiskussion im Rahmen der AutoZum.

Internationale Fachmesse AutoZum: Vom 16. bis 19. Jänner präsentieren rund 260 Aussteller in Salzburg Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Werkstatt.
Aktuelles
08.01.2019

Vier Tage lang ist das Messezentrum Salzburg der heimische Dreh- und Angelpunkt der Fahrzeugbranche.

Werbung