Direkt zum Inhalt
Goodyear Zukunftspreis für eine besondere Lösungskompetenz aktueller Herausforderungen der Transportbranche.

Zukunftspreis für Wattaul?

01.06.2017

Unter den fünf von Goodyear für den „Zukunftspreis 2017“ nominierten Transportunternehmen findet sich auch die niederösterreichische Wattaul GmbH.

Nominiert sind Transportunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die im Rahmen der Goodyear Dialoginitiative „Driving Ahead“ eine besondere Lösungskompetenz für die aktuellen Herausforderungen der Transportbranche bewiesen haben. Diskutiert wurden in den Runden 2015 und 2016 Ansätze zur Kostenoptimierung, das Potenzial von Telematik 4.0, neue Wege der Kraftstoffverbrauchssenkung, Services der nächsten Generation sowie das Thema Ressourcenschonung. „Mit dem offenen Austausch im Rahmen von ,Driving Ahead‘ zu den Trendthemen des Transportwesens treiben wir aktiv die Weiterentwicklung unserer Industrie voran“, sagt Goodyear-D-A-CH-Nutzfahrzeugreifen-Chef Dieter Schölling.

Neben den deutschen Unternehmen Bartkowiak (Hildesheim), Gebrüder Schröder (Westerwaldkreis) und Elflein (Bamberg) ist auch die Ostschweizer Camion Transport AG sowie die Anton Wattaul GesmbH aus Pöchlarn ein Anwärter auf den Zukunftspreis 2017: Der Nahverkehrsspezialist hat eine auf seine individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Software entwickelt, um die Daten der verschiedensten IT- und Telematiksysteme zusammenzuführen und auf die täglichen Anforderungen abzustimmen. Die Lösung dient zudem der Optimierung der Lieferkette mittels webbasierter Steuerung, umfangreichem Informationsmanagement sowie Transparenz aller Warenströme. Langfristig möchte Wattaul mit der Software die Kosten reduzieren, ergebnisorientiertes und effektives Arbeiten sowie besseres Bestandsmanagement realisieren. Das Ziel ist, die internen Prozesse noch effizienter zu gestalten, die Qualitätsdienstleistung zu erhöhen und die ökologische Verantwortung wahrzunehmen.

Mehr Informationen zum Goodyear Zukunftspreis unter driving-ahead.eu/zukunftspreis

Werbung

Weiterführende Themen

Firmen & Facts
21.03.2011

Dank extrem niedrigem Rollwiderstand ist der Goodyear-Trailerreifen Marathon LHT II ein echter Spritsparer, wie das oberöster­reichische Transportunternehmen Zeller bestätigen kann.

Firmen & Facts
15.11.2010

Goodyear überraschte zur IAA mit dem Prototyp eines 5-Tonnen-Trailerreifens für eine 10-Tonnen-Achse.

Test & Technik
25.11.2008
News
21.05.2007

Nachdem Goodyear Dunlop Austria schon für die Jahre 2003 und 2004 als Sieger hervorging, belegte der Reifenimporteur auch für die Jahre 2005 und 2006 den ersten Platz beim VRÖ- Award in der ...

Werbung