Direkt zum Inhalt
Aktuelles

Gemäß der aktuellen Reichweiten-Studie von Österreichs Kfz-Fachzeitschriften ist die KFZ Wirtschaft in allen Punkten die Nummer 1. Die Ergebnisse im Detail.


Werbung

Weitere Artikel

Berufsschulinspektor Thomas Bäuerl (2.v.l.) und Innungsmeister Stv. Günter Blümel (ganz r.) gratulierten den AbsolventInnen der Siegfried Marcus Berufsschule in Wien.
Aktuelles
16.02.2017

Im Rahmen der Abschlussfeier an der Siegfried Marcus Berufsschule in Wien erhielten die Absolventinnen ihre Diplome des Stadtschulrat überreicht.

Jörg Silbergasser (LIM OÖ)
Aktuelles
16.02.2017

Der „Tag der OÖ Kfz Wirtschaft“ im Wifi Linz bot zahlreiche spannende Vorträge und Workshops. Die Branchenprotagonisten sind im Wesentlichen guter Dinge.

Runder Tisch mit Stefan Voswinkel (Autobild), Manfred Tscheligi (Universität Salzburg), Michael Strugl (Wirtschaftslandesrat OÖ), Thomas Stottan (CEO AudioMobil ) (v.l.)
Aktuelles
09.02.2017

Das Unternehmen Audiomobil mit Sitz im oberösterreichischen Ranshofen betreibt gemeinsam mit der Universität Salzburg seit sieben Jahren Grundlagenforschung zu den Gefahren der Ablenkung im ...

Aktuelles
09.02.2017
Aktuelles
09.02.2017

Grenzenloses Reisen mit E-Autos wird einfacher. Der heimische Ladenetzbetreiber Smatrics ist Partner der neuen Open Fast Charging Alliance.

Gudrun Glück (Markenkommunikation Audi) präsentiert den neuen, feschen Q5 quattro.
Aktuelles
09.02.2017

Sportlich, vielseitig ist die zweite Generation des Q5. Mit der ersten Generation ist eine SUV-Erfolgsgeschichte entstanden, nun möchte Audi beim Potenzial des Vorgängers anknüpfen. 

Eduard Strobl, (stv. Innungsmeister), Günter Blümel (stv. Innungsmeister), Georg Ringseis (Innungsmeister), Helmut Neverla, Paul Kampusch, Leonhard Halden (Innungsgeschäftsführer) und Harald Habacher bei der Akademie-Eröffnung in der Werkstatt.
Aktuelles
02.02.2017

Am Dienstag wurde die neue Automotive Akademie des Wirtschaftsverlags feierlich im 23. Wiener Gemeindebezirk eröffnet.

Studienautor Jörg Kubitzki vom Allianz Zentrum für Technik
Aktuelles
02.02.2017

Eine aktuelle Studie der Allianz Versicherung zeigt: Ablenkung verdrängt Alkohol vom ersten Platz der Rangliste der gefährlichsten Todesfallen für Autofahrer.

Werbung