Direkt zum Inhalt
Mirco Brodthage, GF Continental Österreich

Continental: Lieferkette aufrecht

16.03.2020

Trotz Corona-Krise ist die Conti-Reifen-Lieferkette in Österreich aufrecht. 

Wir haben heute Vormittag bei Mirco Brodthage, Geschäftsführer Continental Österreich, nachgefragt, wie die aktuelle Liefersituation bei Continental aussieht: "Derzeit ist unsere Lieferkette aufrecht. Wenn unsere Kunden und Partner offen haben, können wir bestellte Ware ausliefern." Das Continentalbüro hat sich bereits im Vorfeld auf flexiblere Arbeitsmodelle eingestellt und sei daher gut aufgestellt. "Der Großteil der Mitarbeiter befindet sich im Homeoffice, wir können aber reibungslos weiterarbeiten", sagt Brodthage. 

Welche Änderungen wird die aktuelle Krise für das Reifengeschäft haben? "Das ist heute schwer abschätzbar. Es wird definitiv einen Effekt haben - die Umstecksaison wird sich eventuell verschieben. Ich glaube, dass die Endkunden derzeit andere Sorgen haben, als wann ihre Reifen umgesteckt werden." 

Autor/in:
Philipp Bednar
Werbung

Weiterführende Themen

Der neue VW ID.4 - ein vollelektrisches Kompakt-SUV.
Aktuelles
24.09.2020

Nach dem ID.3 präsentiert VW nun seinen großen SUV-Bruder ID.4 - und gewährt Einblicke in die neue Strategie.

Erwartete Entwicklung der Gebrauchtwagen-Restwerte im Vergleich zu Anfang März 2020 (indexiert): bis Dezember 2020 (-2,4%), bis Dezember 2021 (-2,3%), bis Dezember 2022 (-1,6%)
Aktuelles
24.09.2020

Eurotax Österreich schätzt die kommenden Monate im Gebrauchtwagenhandel ein. Die grundlegende Tendenz ist positiv.

Mit der Digitalisierung nehmen auch Cyberattacken zu.
Aktuelles
23.09.2020

An vernetzten Autos führt in Zukunft kein Weg vorbei, schließlich bieten sie zahlreiche Vorteile. Das sehen allerdings Hacker genauso. Genau das ruft die Allianz auf den Plan.

Dietmar Gschiel, Siems & Klein-Kundendienst-Techniker
Service
23.09.2020

Ist Ihr Bremsenprüfstand bereit für den Herbst und Winter? Mit dieser Checkliste können Sie sofort überprüfen, ob Ihr Bremsenprüfstand noch korrekt funktioniert oder eventuell eine Wartung ...

Ein Bild mit Symbolcharakter: Wie es mit Großveranstaltungen weitergeht, ist derzeit noch unklar.
Aktuelles
23.09.2020

Die Coronakrise fordert das nächste Opfer im Veranstaltungs-Bereich: Nach der AutoZum wird auch die AutoEmotion 2021 ausfallen.

Werbung