Direkt zum Inhalt
Michael Holub gibt Tipps, wie man die Krise am besten meistert.

Holub: "Nahezu jedes Unternehmen befindet sich einmal im Krisenzustand"

14.04.2020

Michael Holub, in der Branche bekannt als Unternehmensberater, Trainer und Buchautor weist auf die verschiedenen Techniken für die Krisenbewältigungen hin.

Die Corona-Krise hat die Branche am falschen Fuß zur ungünstigsten Zeit erwischt. Die Hersteller straucheln gerade, da sie Unsummen in die Weiterentwicklung von Fahrassistenzsystemen und alternativen Antrieben stecken müssen. Die heimischen Handels- und Werkstattbetriebe wurden genau zum Saisonbeginn mit einem mehrwöchigen Lockdown belegt. Viele Gesprächspartner sind sich sicher: Der verlorene Umsatz der letzten Woche ist nicht mehr aufzuholen. 

Jetzt ist Krisenmanagement gefragt. Michael Holub, vielen in der Branche als Unternehmensberater, Vortragender und Coach bekannt, hat sein Know-how zusammengefasst und bietet der Branche seine Dienste an. Hier geht es direkt um Krisenmanagement-Newsletter von Michael Holub und hier zu einer kleinen Übersicht, woran man Krisen erkennen kann.

Holub gibt Tipps und Überlegungen weiter, wie man seine Krisenkommunikation verbessert und wie man den Tag X vorbereitet.

Werbung

Weiterführende Themen

Markenleiter BMW u. MINI Ranko Antunovic, Markenleiter Gady Landmaschinen Fritz Kobald, Markenleiter Alexander Dengg (v.l.)
Aktuelles
30.04.2020

Ab 4. Mai sind wieder alle Gady-Standorte (Auto und Landmaschinene) voll im Einsatz. 

Ute Teufelberger, Vorsitzende Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ)
Aktuelles
23.04.2020

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ) hält den Klimaschutzgedanken - auch zu Corona-Krisenzeiten - hoch.

Aktuelles
23.04.2020

Die Onlineplattform bietet seinen Kunden ein neues Angebot, um die Liquidität zu schonen. 

Aktuelles
23.04.2020

Der Umsatz der Groupe PSA sind im ersten Quartal um 15,6 Prozent.

Aktuelles
23.04.2020

Die Covid-19-Pandemie spiegelt sich äußerst negativ in den ersten Geschäftszahlen der Renault Gruppe 2020.

Werbung