Direkt zum Inhalt

Lucky Car: Kooperation mit Obereder / Castrol

12.03.2020

Obereder wird Schmiermittel Hauptlieferant von Lucky Car.

Der Oberösterreichische Familienbetrieb Obereder und die größte vertragsfreie full-service KFZ-Werkstattkette Österreichs, Lucky Car, gehen eine strategische Kooperation ein. Beide Unternehmen haben sich dazu entschlossen, die bestehend gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren weiter zu vertiefen.

"Heute ist ein wichtiger und zukunftsweisender Tag für Lucky Car", zeigt sich Ostoja "Ossi" Matic, Gründer und CEO von Lucky Car, erfreut und weiter: "Wir sind stolz, diese wichtige Kooperation mit der Firma Obereder einzugehen und damit gemeinsam strategische Weichen für die Zukunft zu stellen."

Seit dem Frühjahr 2019 hat Lucky Car sein Portfolio maßgeblich erweitert und neben Arbeiten an Lack, Scheiben und Karosserie die Motorik und technische Service- und Reparaturleistungen mit ins Angebot aufgenommen. Damit ist "Lucky Car Auto Sofort Service" die größte vertragsfreie full-service KFZ Werkstattkette Österreichs. Neben der im Herbst 2019 geschlossenen Kooperation mit der Firma Birner hinsichtlich der bei Lucky Car verwendeten Ersatzteile wird künftig nur noch Castrol Öl bei Lucky Car angeboten. 

Andreas Obereder, Geschäftsführender Gesellschafter von Obereder: "Wir freuen uns, Lucky Car als innovatives Unternehmen in der Obereder/Castrol-Familie begrüßen zu dürfen. Wir bieten unseren Kunden die Vorteile aus beiden Welten: Castrol als weltweit bekannte Marke mit stabilen Ertragsmöglichkeiten und die Handschlagqualität eines Familienbetriebes mit einem Geschäftsmodell von Mensch zu Mensch. Wir werden mit Lucky Car die gesamte Palette unseres Angebots im Tagesgeschäft umsetzen: Von Produkten über Geräteprogramme bis zu Schulung und Training für engagierte Mitarbeiter."

Werbung

Weiterführende Themen

Im BMW Group Werk Steyr wurden schon über 25 Millionen Motoren gefertigt.
Aktuelles
11.05.2021

Historischer Meilenstein im BMW Group Werk in Steyr: 25 Millionen Motoren produziert. Aber das ist noch nicht einmal das Highlight.

Günter Blümel (li.) und Alex Guillaume Ellinger beim Arbeitsplatz für Vermessung und Kalibrierung der Firma Autopark Wien.
Aktuelles
11.05.2021

Mit den Fahrerassistenzsystemen steigt die Anforderung an Werkstätten in Sachen Kalibrierung. Die Landesinnung Wien hat jetzt eine innovative Lösung gefunden: Zwei Vorzeigebetriebe in Sachen ...

Luftreiniger sind kein Allheilmittel, aber sie tragen nachweislich zur Aerosol-Filtrierung und Virenreinigung in geschlossenen Räumen bei.
Aktuelles
11.05.2021

In geschlossenen Räumen können Luftraumfilter Aerosole und Viren zuverlässig aus der Luft entfernen. Bei der ­Anschaffung sind ausreichende Dimensionierung und die ­passende Filtertechnologie ...

Gerald Liebscher aus Neusiedl am See sammelt Oldtimer, die er mit seinem Bruder selbst restauriert.
Aktuelles
11.05.2021

Als in den 1950er-Jahren Kleinstwagen und Kabinenroller modern waren, brachte Piaggio sein Modell Vespa 400 auf den Markt. Nach nur fünfjähriger Bauzeit wurde die Produktion beendet, sodass „der ...

Elektroautos prägen zwar noch nicht das Straßenbild, sie sind aber auf der Überholspur – zumal die Batterien immer besser werden.
Aktuelles
11.05.2021

Die Investorenherde zieht, wenn man so will, stromaufwärts: Europa war bei der Produktion von Batteriezellen für E-Autos lange außen vor. Aber jetzt ist man auf einmal der Hot Spot. Bis 2030 ...

Werbung