Direkt zum Inhalt
Barbara Denk vom Dellenteam demonstriert das Dellendrücken.

Neue Zertifizierung für Dellendrücker

06.02.2019

Beim Internationalen Fachseminar für Sachverständige und Juristen in Bad Hofgastein zeigten die Teilnehmer großes Interesse für die Zertifizierung der Dellenreparatur.

„Die Bundesinnung Fahrzeugtechnik, Berufsgruppe Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und Wagner vergibt das Zertifikat in Zusammenarbeit mit der Union der unabhängigen allgemein beeideten gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für das Kfz-Wesen Österreichs“, erklärt Bundesinnungsmeister Erik Paul Papinski. „Wie hoch das Interesse seitens der Dellentechniker ist, zeigt die Tatsache, dass der Termin für die Erst-Zertifizierungsprüfung am 18. April 2019 bereits Ende Jänner ausgebucht war.“ Dellenteam-Gründer Arthur Clark und Dominik Denk, Geschäftsführer der Car-Rep-Profiteam Denk GmbH und Mitglied im Netzwerk Dellenteam, referierten beim Fachseminar in Bad Hofgastein zum Thema Dellenreparatur. Das Gewerberecht liegt in Österreich beim Karosseriebautechniker und ist kein freies Gewerbe, anders als im Ausland. Es gibt aber auch hierzulande die Möglichkeit der Teilberechtigung im Rahmen des Berufes Karosseriebautechniker.

Werbung
Werbung