Direkt zum Inhalt

Neuer UHP-Reifen von Bridgestone

15.12.2020

Mit dem neuen Potenza Sport möchte Bridgestone im Ultra-High-Performance-Segment angreifen.

Der neue UHP-Reifen von Bridgestone: Potenza Sport

Bridgestone verfügt über langjährige Erfahrung im Rennsport, darunter auch in der Formel 1. Aufbauend auf diesen Erfahrungen hat Bridgestone mit dem neuen Potenza Sport ein Hochleistungsprodukt auf modernstem Stand der Technik entwickelt. Ziel: Einen neuen Standard im Bereich der sportlichen High-End-Performance bieten und Top-Leistung in seiner Klasse auf trockener Fahrbahn, unterstützt von einer herausragenden Nass-Performance. 

Der TÜV Süd bescheinigt dem Potenza Sport im Premium-Segment-Vergleich ausgezeichnete Werte beim Trockenbremsen (kürzester Bremsweg auf trockener Fahrbahn) sowie bei der Fahrzeugstabilität in Kurven und auf Geraden. In weiteren Tests des TÜV Süd wurde er zudem als bester Reifen bei Kurvenfahrten sowie im Handling auf nasser Fahrbahn bewertet und trägt entsprechend das EU-Reifenlabel „A“ für Nasshaftung.

Mit Endverbrauchern entwickelt

Zu Beginn der Entwicklungsphase hat Bridgestone eine umfassende Marktforschung durchgeführt, bei der über 3.800 Endverbraucher befragt wurden. Die Feedbackd diente den Ingenieuren und Technikern als wichtige Information, um einen Reifen zu konzipieren, der die Bedürfnisse und Erwartungen von Autofahrern hinsichtlich Kontrolle und Vertrauen erfolgreich erfüllt.

Um die Leistung des Potenza Sport zu erreichen, setzt Bridgestone verschiedene neue, innovative Technologien im Profildesign, der Gummimischung und der Karkasskonstruktion ein. Im Profildesign wurden mehrere neue Technologien, einschließlich der innovativen 3D-Lamellen für eine hohe Blocksteifigkeit, integriert. Sie soll kürzere Bremswege und eine höhere Laufleistung ermöglichen. Das innovative Laufflächen-Mischverfahren soll eine verbesserte Formel für maximale Nass- und Trockenperformance verwenden. Durch die optimierte Karkasskonstruktion möchte der Potenza Sport eine maximale Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und eine präzise Lenkrückmeldung bei gleichzeitig verbessertem Rollwiderstand erreichen.

Hersteller vertrauen auf Bridgestone

In der Erstausrüstung setzen einige der weltweit prestigeträchtigsten Automarken bereits auf den Potenza Sport, darunter BMW mit seiner 8er-Serie, Lamborghini mit dem Huracán STO und Maserati mit seinem neuen Supersportler MC20. Der in Europa entwickelte und hergestellte Potenza Sport wird ab dem ersten Quartal 2021erhältlich sein. Mit der Einführung von 96 Größen von 17 bis 22 Zoll möchte Bridgestone eine breite Palette von Pkw und On-Road-SUV auf dem Markt abdecken – von Premium-Limousinen und SUV bis hin zu Luxus- und Prestigefahrzeugen. Damit hat der Reifenhersteller seine Marktabdeckung im Sommersegment sowohl im HRD- (High Rim Diameter) als auch im Ultra-HRD-Portfolio deutlich erhöht.

Werbung

Weiterführende Themen

Florent Menegaux, CEO Michelin Gruppe
Aktuelles
12.04.2021

Der französische Reifenhersteller stellt sich für die Zukunft breiter auf. Das Reifengeschäft bleibt aber erhalten. 

Aktuelles
18.03.2021

Sumitomo Rubber Industries Ltd. (SRI), die Muttergesellschaft von Falken Tyre, hat eine neue Technologie entwickelt, die Reifensensoren während der Fahrt ohne Batterie mit Strom versorgt. 

Aktuelles
17.03.2021

Ab April muss der Hersteller die Preise etwas nach oben korrigieren.

Aktuelles
17.03.2021

Zwei neue Online-Trainingstermine von Bridgestone sollen Partnerhändler mit interessanten Details versorgen. 

Reifen Special
25.02.2021

Nicht weniger als 30 Prozent mehr Laufleistung bei gleichzeitig um sechs Prozent weniger Rollwiderstand verspricht der Reifenhersteller. Und das steckt dahinter.

Werbung