Direkt zum Inhalt

PickerlCheck bei Autoscout24

04.11.2020

Der AutoScout24 PickerlCheck ermöglicht ab sofort die Einsicht in das aktuelle § 57a-Gutachten sowie in alle historischen Pickerl-Überprüfungen.

AutoScout24 will mit dem neuen PickerlCheck zu mehr Sicherheit beim Kauf von Gebrauchtwagen beitragen. Für eine große Mehrheit der Gebrauchtwagen-Interessenten ist nicht nur das aktuelle Pickerl, sondern auch die Einsicht in die historischen Pickerl wichtig. Eine Umfrage von Innofact unter 500 österreichischen Autofahrern zeigt, dass 75 Prozent der Befragten nachvollziehen möchten, was bei den zurückliegenden Überprüfungen beanstandet wurde. Vor allem die Generation der über 50-Jährigen legt Wert auf eine gute Dokumentation der Fahrzeug-Gutachten. Dem trägt AutoScout24 nun mit einem neuen Service Rechnung. Ab sofort können alle Suchenden ihr Wunschauto mit dem AutoScout24 PickerlCheck bequem von der Couch aus auf Herz und Nieren prüfen. Mit dem Datum der Erstzulassung sowie der Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) oder dem Kennzeichen kann man sich alle gewünschten Gutachten downloaden.

Werbung

Weiterführende Themen

Bremsflüssigkeit ist eines der wichtigsten Betriebsmittel eines Autos - schließlich geht es hier um die Sicherheit.
Service
19.02.2021

Die Messung der Bremsflüssigkeit ist im Rahmen der §57a-Überprüfung längst obligatorisch. Nicht nur etwaige Mängel, ...

Trainer Gerhard Ullrich (3.v.l.) erklärt die Abgasmessung am Endrohr und an der OBD Schnittstelle.
Aktuelles
16.02.2021

Ab sofort werden in der Automotive Akademie wieder § 57a Prüfberechtigte ausgebildet, die Präsenzschulungen stehen im Einklang mit der Covid-19 Verordnung. Teilnehmer und Vortragende freuen sich ...

Aktuelles
11.02.2021

Der AutoScout24 Europa Report hat erhoben, welche Automodelle am Gebrauchtwagenmarkt am meisten gefragt sind. Auf den ersten drei Plätzen finden sich gute Bekannte.

Aktuelles
02.12.2020

Das Bundesministerium hat den Mängelkatalog kürzlich neu approbiert. Die Änderungen wurden bereits in den Mängelkatalog eingearbeitet. Das neue Update steht Kunden ab heute, den 3. Dezember zur ...

Aktuelles
24.09.2020

Eine Umfrage von AutoScout24.at unter 500 Österreicherinnen und Österreichern zeigt, dass die emotionale Bindung an den fahrbaren Untersatz die rationale Bindung deutlich übersteigt.

Werbung