Direkt zum Inhalt

PickerlCheck bei Autoscout24

04.11.2020

Der AutoScout24 PickerlCheck ermöglicht ab sofort die Einsicht in das aktuelle § 57a-Gutachten sowie in alle historischen Pickerl-Überprüfungen.

AutoScout24 will mit dem neuen PickerlCheck zu mehr Sicherheit beim Kauf von Gebrauchtwagen beitragen. Für eine große Mehrheit der Gebrauchtwagen-Interessenten ist nicht nur das aktuelle Pickerl, sondern auch die Einsicht in die historischen Pickerl wichtig. Eine Umfrage von Innofact unter 500 österreichischen Autofahrern zeigt, dass 75 Prozent der Befragten nachvollziehen möchten, was bei den zurückliegenden Überprüfungen beanstandet wurde. Vor allem die Generation der über 50-Jährigen legt Wert auf eine gute Dokumentation der Fahrzeug-Gutachten. Dem trägt AutoScout24 nun mit einem neuen Service Rechnung. Ab sofort können alle Suchenden ihr Wunschauto mit dem AutoScout24 PickerlCheck bequem von der Couch aus auf Herz und Nieren prüfen. Mit dem Datum der Erstzulassung sowie der Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) oder dem Kennzeichen kann man sich alle gewünschten Gutachten downloaden.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelle AutoScout24-Studie
Aktuelles
14.05.2020

AutoScout24 hat Ende April/Anfang Mai 3.600 Privatnutzer der Plattform in Österreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden und Belgien befragt, inwieweit sich die aktuelle Covid-19-Situation auf ...

Aktuelles
14.04.2020

Nach dem Lockdown Mitte März zeigen die EBV-Zahlen einen eindeutigen Trend: Die Begutachtungen nehmen wieder konstant zu.

Aktuelles
07.04.2020

Drei Viertel der Österreicher vermeiden den öffentlichen Nahverkehr und setzen verstärkt auf das Auto.

§57a-Fristenverlängerung beschlossen - BIM Josef Harb hatte eindringlich davor gewarnt.
Aktuelles
06.04.2020

Autofahrerklubs hatten es gefordert, BIM Josef Harb hatte vor "rollenden Bomben" gewarnt. Am Abend des 3. April 2020 hat der Nationalrat mit dem 4. Covid-19-Maßnahmengesetz die Verlängerung der § ...

Kristian Brutulovic, Lucky Car-Filialleiter, mit Michael Rothbauer, verantwortlich für die §57a-Qualitätssicherung bei Lucky Car. (v.l.)
Aktuelles
12.03.2020

Die Lucky Car-Filialen vertrauen auf das EBV-Premiumpaket. Trotz Tausender Gutachten pro Jahr leistet sich die Software keine Schnitzer. Bei PC-Neuinstallationen gilt es aber auf die Sprache zu ...

Werbung