Direkt zum Inhalt

Reifen John hilft SOS-Kinderdorf

06.12.2017
Kinderdorfmutter Sabine Wojak freut sich zusammen mit Geschäftsführer Peter John und Einkaufsleiter Markus Hittenberger über das neu bereifte Fahrzeug.

Im SOS-Kinderdorf in Seekirchen finden seit 1964 Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren Herkunftsfamilien leben können in zwölf Familienhäusern ein Zuhause. Sie bieten den oft sehr belasteten Kindern und Jugendlichen ein familiäres, kindgerechtes Umfeld und einen liebevollen Lebensmittelpunkt, so lange, bis sie selbständig ihr eigenes Leben führen können.

Damit die Kinder und Familienhelfer auf dem Weg zur Schule oder zu Freizeitaktivitäten stets sicher unterwegs sind, stattete Reifen John das Kinderdorf-Auto jetzt mit neuen Dunlop-Winterreifen und Borbet-Felgen aus. „Als Familienunternehmen in der dritten Generation liegen uns Kinder besonders am Herzen. Deshalb war es für uns selbstverständlich dem SOS-Kinderdorf Seekirchen unter die Arme zu greifen und für eine sichere Fahrt zu sorgen“, so Peter John, geschäftsführender Gesellschafter.

Werbung
Werbung