Direkt zum Inhalt
 © Renault Österreich / Christian Houdek © Renault Österreich / Christian Houdek © Renault Österreich / Christian Houdek

Renault: Bündelung des Vertriebs in Region DACH

13.02.2020

Die drei Ländergesellschaften Renault Deutschland AG, Renault Österreich GmbH und Renault Suis-se SA bündeln ihre Aktivitäten ab März in der gemeinsamen Vertriebsregion DACH.

In dem Dreiländer-Verbund bleibt die grundsätzliche Eigenständigkeit der drei Landesgesellschaften erhalten, um die jeweiligen Märkte weiterhin gezielt zu bearbeiten und die Kunden sowie den lokalen Handel bestmöglich betreuen zu können. Ziel der neuen länderübergreifenden Organisation ist es, Abläufe und Prozesse stärker als bisher zu koordinieren und Doppelarbeiten zu vermeiden. Dazu werden ausgewählte Backoffice-Tätigkeiten in den verschiedenen Bereichen zusammengelegt.
Geleitet wird die neue Vertriebsregion DACH von Uwe Hochgeschurtz, der in Personalunion auch seine Funktion als Vorstandsvorsitzender der Renault Deutschland AG weiterführt. Olivier Wittmann führt als Country Operations Director die Renault Österreich GmbH und wird stellvertretender Leiter DACH. Claude Gregorini verantwortet als Country Operations Director die Geschäfte von Renault Suisse SA.
Die Zusammensetzung der jeweiligen, aktuellen Geschäftsleitungen in den drei Ländern bleibt unverändert.

Renault Österreich mit neuer Besetzung

Renault Österreich nominiert drei neue Direktionsmitglieder. Judith Porstner wird neue Vertriebsdirektorin, Lukas Dimmel wird neuer Direktor Aftersales. Gerd Schober übernimmt die Leitung der Renault Fleet Division. Sie berichten an Country Operations Director Olivier Wittmann.

Judith Porstner, bisher Vertriebsleiterin, übernimmt die Funktion Vertriebsdirektorin der Renault Österreich GmbH. Sie folgt auf Oliver Schieritz, der mit 1.1.2020 zum Direktor Aftersales der Renault Deutschland AG ernannt wurde. Judith Porstner ist seit 2008 für Renault Österreich sowie die RCI Banque tätig und fungierte in dieser Zeit an mehreren Schlüsselpositionen – unter anderem als Mar-ketingdirektorin RCI Banque, Senior Brand Managerin und Werbeleiterin. Insgesamt verfügt Judith Porstner über 15 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche.

Lukas Dimmel ist neuer Direktor Aftersales der Renault Österreich GmbH. Er folgt auf Jacques Chatain, der eine neue Position in der Konzernzentrale wahrnimmt. Lukas Dimmel ist bestens mit dem Aftersales-Geschäft von Renault vertraut: Zuletzt leitete er das Aftersales-Marketing für Öster-reich und die Schweiz, davor war er Business Analyst und Produktmanager – ebenfalls im Bereich Aftersales. Lukas Dimmel ist seit 2011 für Renault Österreich tätig.

Gerd Schober zeichnet seit wenigen Monaten als Flottendirektor für die neu geschaffene Renault Fleet Division verantwortlich. Mit der neuen Organisation wird er Mitglied des Direktionskomitees in Österreich. Gerd Schober war zuvor drei Jahre bei der Renault Retail Group als Standortleiter am Laaer Berg tätig und kann auf insgesamt fast 20 Jahre Erfahrung in der Automobilbranche verweisen.

Werbung

Weiterführende Themen

Stephan Pernkopf, LH-Stellvertreter mit Olivier Wittmann, Managing Director Renault Österreich. (v.l.)
Aktuelles
14.08.2019

Renault beliefert die Energie- und Umweltagentur des Landes Niederösterreich eNu mit 200 Elektrofahrzeugen.

Aktuelles
25.04.2019

Die Renault Unternehmenszentrale kürte zwei Betriebe aus dem österreichischen Händlernetz für ihre hervorragende Verkaufs- und Servicequalität zum „Dealer of the Year 2018“.

Oliver Schieritz (GF Renault Österreich), Karl-Martin Studener (GF Fahrtechnik ÖAMTC), Oliver Scherold (Direktor ÖAMTC), Olivier Wittmann (Managing Director Renault Österreich) (v.l.)
Aktuelles
13.03.2019

Elektroauto-Europamarktführer Renault und der ÖAMTC starteten am 8. März 2019 eine Kooperation zur Förderung der Elektromobilität.

Sonderthemen
19.12.2018

Renault und die Schmierstoffmarke ELF feiern ihr 50-jähriges Jubiläum. Zum Fest gibt es eine neue Produktlinie samt Einsparungspotenzial für Endkunden.

Werbung