Direkt zum Inhalt

TU Wien präsentiert neues Weiterbildungskonzept

16.09.2021

Individualisierbare Programme für Techniker*innen und Führungskräfte sollen Fach- und Führungskräftemangel entgegenwirken. Darunter befindet sich auch ein neues Tech-MBA-Programm Automotive Industry.

 „Als Leiterin einer der führenden europäischen Forschungseinrichtung in den Bereichen Technik und Wirtschaft bin ich stolz, mit der neu ausgerichteten Academy for Continuing Education einen modernen Weiterbildungspartner für unsere Absolvent*innen sowie Vertreter*innen aus Wirtschaft und Industrie präsentieren zu können.“ Mit diesen Worten präsentierte Univ.Prof. Dr. Sabine Seidler, Rektorin der TU Wien, ein neues, postgraduales Weiterbildungskonzept. Vor allem Fach- und Führungskräfte stünden vor enormen Herausforderungen, um die nötigen Veränderungsprozesse aktiv zu gestalten und gewinnbringend in ihrer Organisation umzusetzen.

Aufgrund der wachsenden Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft verzeichnet die TU Wien einen steigenden Bedarf nach individualisierter Weiterbildung. So hat das Team der TU Wien Academy for Continuing Education (ACE) unter der Leitung von Prof. Dr. Wolfgang Güttel ein innovatives Weiterbildungskonzept entwickelt, das Wissenschaft, Technik und Wirtschaft miteinander vereint und den Wissensaustausch zwischen TU Wien, der Gesellschaft und Wirtschaft fördern soll.

Spezielle MBA-Programme

Dazu hat die ACE zuletzt spezielle MBA Programme im Bereich Management ins Leben gerufen. Neben den neuen Programmen zu den aktuellen Themen Digitale Transformation & Change Management, Strategic Management & Technology oder Innovation, Digitalization & Entrepreneurship wurde auch der bewährte General Management MBA in Kooperation mit der Donau Universität Krems bedürfnisgerecht überarbeitet. Dieser kann nun entweder berufsbegleitend in vier oder als Vollzeitstudium in zwei Semestern absolviert werden, was in Österreich einzigartig ist.

Mit den neuen Tech-MBA-Programmen in den Bereichen Robotics & Artificial Intelligence, Operations Management, Mobility Transformation, Automotive Industry oder Modern Workplace & Facility Management sollen vor allem die Fach- und Führungskräfte des Mittelstandes, oftmals Hidden Champions, gestärkt werden, die im globalen Wettbewerb neben Management- und Führungsexpertise auch fachliches Knowhow benötigen. Praktische Einblicke in die relevanten Felder der Technologieentwicklung in Unternehmen ergänzen die Programme.

Prof. Güttel, Dean der Academy for Continuing Education, weiß aus Erfahrung, dass „vor allem die Fähigkeit Teams zu führen und auch technologische Veränderungsprozesse zu meistern, essentiell ist, um als Führungskraft erfolgreich zu sein.“

Werbung

Weiterführende Themen

Santander-Manager Michael ­Schwaiger: „Im Autogeschäft muss man sich kennen“.
Aktuelles
13.10.2021

Corona hier, Chipmangel da. Michael ­Schwaiger, Chief Commercial Officer bei der Santander Consumer Bank Österreich, erwartet dennoch Rekordzahlen. Wie geht das? 

An der Digitalisierung der Vertriebskanäle führt auch in der Autobranche kein Weg vorbei.
Aktuelles
13.10.2021

Eine globale Studie untersucht die Kundenbedürfnisse der Autokäufer im digitalen Wandel. Sie zeigt klare Unterschiede zwischen den Regionen und der Erwartungshaltung verschiedener Generationen. ...

Aktuelles
13.10.2021

Eine Umfrage von AutoScout24 unter 520 Österreicher*innen zeigt, welches Argument am meisten gegen den Verzicht auf ein eigenes Auto zählt.

Thomas Hametner (ÖAMTC), CTO Nikolaus Mayerhofer und CEO  Wolfgang Berger (AVILOO GmbH) (v.l.)
Aktuelles
13.10.2021

Der ÖAMTC bietet ab sofort einen kostengünstigen Batterie-Check von Elektroautos an, der vom niederösterreichischen Start Up Aviloo entwickelt wurde.

Wolfgang Porsche (Vorsitzender des Aufsichtsrats der Porsche AG), Thomas Ulbrich (Mitglied des Markenvorstands Volkswagen), Sabine Seidler (Rektorin der TU Wien), Hans Michel Piëch (Mitglied des Aufsichtsrats der Porsche AG) (v.l.).
Aktuelles
13.10.2021

Der 22. „Porsche-Preis der Technischen Universität Wien“ honoriert diesmal eine Entwicklung, die der Verbreitung der Elektromobilität einen kräftigen Turboschub verleiht.

Werbung