Corona-Krise beschleunigt E-Mobilität

Elektromobilität
16.04.2020

Evalus-Geschäftsführer Deniz Kartal ist überzeugt davon, dass die unfreiwillige Nachdenkpause im Zuge der Corona-Krise der Elektromobilität zu Gute kommen wird.
Evalus Geschäftsführer Deniz Kartal

„Wer in der aktuellen Situation auf Geschäfts- und Urlaubsreisen verzichten muss und seine Dienstzeit im Home-Office verbringt, kommt leicht ins Grübeln, ob es nach der Krise genauso weiter gehen soll wie vorher“, sagt Deniz Kartal, Hochvolttechnik-Trainer und Geschäftsführer der Evalus Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz GmbH. Der Experte für Elektromobilität, der unter anderem die Hochvolt-Schulungen an der Automotive Akademie durchführt, bemerkt bei Gesprächen mit Kunden und Geschäftspartnern einen Wertewandel in Sachen individueller Mobilität. „Die Covid-Krise bringt die Leute zum Nachdenken und rückt Werte wie Gesundheit und Umwelt verstärkt in den Fokus“, so Kartal. Werte, die auch in die Kaufentscheidung des nächsten Fahrzeugs einfließen dürften, und dabei liegen die umweltfreundlichen E-Autos eindeutig in der Pole Position.