Goodyear: Das Personalkarussell dreht sich

Goodyear
30.01.2020

 
Goodyear baut sein Team mit dem Fokus auf Flottenmanagement und Betreuung der Autohäuser weiter aus.
Thomas Landl (Verkaufsleiter Autohaus), Martina Datatschek (Gebietsleiterin Autohaus), Wolfgang Stummer (Geschäftsführer Goodyear Dunlop Tires Austria) (v.l.)

Ab sofort ist Christian Kreuter als Key Account Manager für die 4Fleet Group in Österreich verantwortlich und neuer Ansprechpartner für Flottenkunden und die angeschlossenen Handelspartner. Der Niederösterreicher war viele Jahre in führender Position im Reifenhandel tätig. Er war die letzten beiden Jahre bei Goodyear Dunlop Tires Austria als Gebietsleiter im Car Dealer Bereich tätig und ist mit dem Markt und den Goodyear Produkt- und Serviceangeboten bestens vertraut.

„Die 4Fleet Group agiert zwischen Fuhrpark und Reifenhandel und ist damit einer der wichtigsten Leistungsbausteine der Goodyear Dunlop Handelssysteme. Ich freue mich sehr, für diesen Bereich die Verantwortung zu übernehmen“, so Kreuter, dessen Ziele es sind, weitere große Eigentumsfuhrparks als Kunden zu gewinnen und die Zusammenarbeit mit den Leasing- und Flottenmanagementunternehmen weiter auszubauen. Kreuter berichtet in seiner neuen Funktion an Jochen Clahsen, Manager 4Fleet Group Central Europe, und erhält bei der Kundenbetreuung sowohl Unterstützung aus dem 4Fleet Group-Backoffice in Köln als auch durch die Goodyear-Vertriebsmannschaft in Österreich.

Die Aufgaben als Gebietsleiterin im Car Dealer Bereich bei Goodyear Dunlop Tires Austria übernimmt ab sofort Martina Datatschek. Die Wienerin bringt zwanzig Jahre wertvolle Branchenerfahrung aus dem Autohaus- und Autoimportbereich mit ein. Thomas Landl, Verkaufsleiter Autohaus freut sich über die kompetente Verstärkung des Teams für die Kundenbetreuung im Osten des Landes. Geschäftsführer Goodyear Dunlop Tires Austria Wolfgang Stummer: „Ich freue mich, dass wir mit Martina Datatschek eine erfahrene Automobilfachfrau gewinnen konnten.“