Mietwagen

Hertz kauft 65.000 Elektroautos

Elektromobilität
05.04.2022

 
Das weltweit größte Mietwagen-Unternehmen Hertz und der schwedische Hersteller für Premium E-Autos Polestar gehen eine neue globale Kooperation ein.
Hertz kauft 65.000 Elektroautos

Hertz bezieht bis zu 65.000 Elektroautos der Marke Polestar innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren. In Europa werden die ersten Fahrzeuge voraussichtlich im Frühjahr 2022 ausgeliefert, in Nordamerika sowie Australien Ende 2022. Für Hertz ist die Partnerschaft Teil des kontinuierlichen Engagements, die Bereiche Elektrifizierung Shared Mobility sowie die Digitalisierung des Kundenerlebnisses auszubauen. Hertz hatte bereits im Oktober vergangenen Jahres angekündigt, seinen Kunden die größte Elektrofahrzeug-Mietflotte in Nordamerika und eine der größten weltweit anbieten zu wollen. Die Zusammenarbeit mit Polestar ist ein weiterer wichtiger Schritt auf diesem Weg. Hertz stellt die Elektrofahrzeuge nicht nur seinen Geschäfts- und Privatkunden zur Verfügung, sondern weitet das Angebot auch auf die Mitfahrdienste aus, um so die Elektrifizierung weiter voranzutreiben.

Privat und Business

„Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Polestar und darauf, die Premium Elektrofahrzeuge der Marke in unsere Privatkunden und Carsharing Flotten zu integrieren“, so Stephen Scherr, CEO von Hertz. Polestar ist eine der treibenden Kräfte hinter dem weltweiten Wachstum des Marktes für Elektrofahrzeuge und trägt dazu bei, den Übergang zu nachhaltiger Mobilität zu beschleunigen. Polestar zufolge hat sich die Zahl der verkauften Fahrzeuge im Jahr 2021 fast verdreifacht und für dieses Jahr wird eine Verdoppelung der Verkaufszahlen erwartet. Bis Ende 2025 ist ein Absatz von 290.000 Fahrzeugen pro Jahr vorgesehen. „Dank der Kooperation mit einem globalen Pionier wie Hertz wird die faszinierende Erfahrung, ein Elektroauto zu fahren, für ein breites Publikum zugänglich“, so Thomas Ingenlath, CEO von Polestar. Hertz wird zunächst Polestar 2 Fahrzeuge bestellen, das erste Volumenmodell der schwedischen Performance Marke. Der Polestar 2 verfügt über das für das Segment der Premium Elektroautos weltweit erste Google Infotainmentsystem auf Basis von Android Automotive OS und liefert damit ein auf die fahrende Person ausgerichtetes dynamisches Gesamtpaket.