Kia: 7-Jahres-Werksgarantie gesichert

22.04.2020

 
Kia verlängert die Deckung für Fahrzeuge mit Herstellergarantie, die zwischen dem 1. Februar und dem 30. April 2020 abläuft, Garantiedeckung verlängert bis Ende Juni 2020.
7-Jahre-Werksgarantie von Kia

Mit der Einführung von 7 Jahren Werksgarantie (bzw. 150.000 km) hat Kia Motors 2010 Maßstäbe in der Branche gesetzt. Die jüngsten Entwicklungen rund um die weltweite COVID-19-Pandemie stellen auch Autofahrer vor vielfältige Probleme. Daher hat die Kia Motors Corporation ein globales Garantieverlängerungsprogramm für Fahrzeuge der Marke initiiert. Das Kia-Versprechen gilt für 142 Länder weltweit sowie für alle Fahrzeuge mit Herstellergarantie, die zwischen dem 1. Februar und dem 30. April 2020 ablaufen – das betrifft etwa 500.000 Fahrzeuge weltweit. Das Programm verlängert die Garantie aller in Frage kommenden Fahrzeuge bis zum 30. Juni 2020. Michael Drug, Leiter After-Sales, von Kia Austria dazu: „Es ist uns wichtig, auf die Fragen unserer Kunden einzugehen. Unsere Kunden sollen sich bezüglich des Garantieanspruchs aufgrund einer später durchgeführten Wartung keine Sorgen machen müssen.“ Wenn sich der reguläre Servicetermin aufgrund der aktuellen Corona-Krise etwas nach hinten verschiebt, gibt es für Kia-Kunden eine dementsprechende Lösung. Wichtig ist, dass das Fahrzeug nach Auflösung der aktuellen Maßnahmen zügig zum Kia Partner zum Service gebracht wird. Ebenso können Garantieansprüche für Fahrzeuge mit Fahrzeuggarantieende zwischen dem 1. Februar und dem 30. April 2020 noch bis 30. Juni 2020 beim Kia Partner des Vertrauens geltend gemacht werden.