Kompetenzerweiterung

15.12.2016

Von: Redaktion KFZ Wirtschaft
Unterberger-Denzel ist einer von insgesamt zwei BMW Partnern in Österreich, die als Carbon Center zertifiziert sind.
Bei der Arbeit: Oliver Filippin (Spengler), Gerald Stöllinger (BMW After Sales Gebietsleiter Westösterreich), Giovanni Di Valentino (Betriebsleiter) und Dietmar Konrader (Karosserie-Werkstättenleiter) (v.l.).
Bei der Arbeit: Oliver Filippin (Spengler), Gerald Stöllinger (BMW After Sales Gebietsleiter Westösterreich), Giovanni Di Valentino (Betriebsleiter) und Dietmar Konrader (Karosserie-Werkstättenleiter) (v.l.).

Bereits seit drei Jahren vertreibt Unterberger-Denzel nun schon die Elektromodelle von BMW und übernimmt Service- und Reparaturarbeiten. Seitdem wurden rund drei Millionen Euro in den Innsbrucker Standort investiert und für den Ausbau zum BMW Group Kompetenzzentrum verwendet. „Da die BMW i Modelle in Leichtbauweise mit kompletten Karbonkarosserien konstruiert sind, braucht es dafür speziell ausgebildete Mitarbeiter und Spezialwerkzeug“, erklärt Giovanni Di Valentino. Zur Absicherung der hohen Qualitätsanforderungen wurde das BMW Kompetenzzentrum zum Carbon Center zertifiziert.