Mitsubishi feiert Jubiläen

Mitsubishi
15.01.2016

Von: Redaktion KFZ Wirtschaft
Im Vorfeld zur Vienna Auto Show 2016 lud Mitsubishi zum Neujahr-Frühstück und feiert heuer stolz gleich zwei wichtige Jubiläen: 80 Jahre Allradkompetenz und 50 Jahre E-Mobilität.
Fritz Sommer, Pressesprecher, und Andreas Kostelecky, Geschäftsführer, von Mitsubishi feiern ein Doppeljubiläum.

Mitsubishi-Geschäftsführer Andreas Kostelecky blickte kurz zurück und strich die sportlichen Erfolge im Rallyesport heraus, bevor er eine nüchterne, vorsichtig optimistische Aussicht auf die heimische Elektromobilität gab: So seien die Autos bereits am Markt, auch die Infrastruktur sei mittlerweile ganz gut ausgebaut, aber „die Politik muss nun endlich Rahmenbedingungen schaffen, die der E-Mobilität Aufwind verleiht.“ Denkbar wären beispielsweise flächendeckende Förderungen, auch für Privatkunden, so Kostelecky. Das Jahr 2016 sieht er tendenziell positiv. Im Rahmen des Jahresausblicks wurde auch der neue Outlander PHEV präsentiert, der eine Vielzahl an Detailverbesserung erfahren hat. Außerdem, so Kostelecky, sind bis 2018 in allen Hauptstädten eigene PHEV Flagship-Stores geplant, um den Kunden die komplexe Techniker bestmöglich präsentieren zu können.