Replik des Fahrzeughandels

Ersatzteilhandel
08.01.2020

 
Landesgremialobmann Burkhard Ernst wehrt sich gegen die Vorwürfe des Fachausschuss-Vorsitzenden  Wolfgang Dytrich, die Teilehändler in der Wirtschaftskammer entmachten zu wollen.
Landesgremialobmann Burkhard Ernst

Im Landesgremium des Wiener Fahrzeughandels herrscht kurz vor den Kammerwahlen Unstimmigkeit. Wolfgang Dytrich, Vorsitzender des Fachausschusses des Ersatzteilhandels, beklagt die beabsichtigte Auflösung der Fusionsvereinbarung mit dem Fahrzeughandel und wirft Landesgremialobmann Burkhard Ernst vor, den Berufszweig Ersatzteile in der WKO entmachten zu wollen. Ernst kontert nun mit der Feststellung, dass der 2010 über eine Laufzeit von fünf Jahren abgeschlossene Vertrag  bereits 2015 ausgelaufen ist. „Diesen Branchenvertrag im Jahr 2020 wiederaufleben zu lassen, ist vollkommen ausgeschlossen“, so Ernst.