Nachgefragt

5 Fragen an...

Gebrauchtwagen
14.06.2022

....Peter Pellkofer, Gebrauchtwagen-Absatzberater (GAB), verrät, welches Auto er gerade fährt und wie viele Fahrzeuge er in seiner besten Zeit als Verkäufer im Jahr so verkauft hat.
peter pellkofer

Welches Auto fahren Sie derzeit privat und was ist Ihr Traumauto? 
Ich fahr einen Ford C-Max. Den hab ich übrigens in ­Österreich gekauft, weil es bei euch so eine elektrische Heckklappe dazu gegeben hat, in Deutschland komi­scherweise nicht. Traumauto ist die Mercedes S-Klasse – ­Per­fektion pur!

Was war der teuerste Gebrauchtwagen, den Sie selbst je gekauft haben? Porsche 911. Ich hatte in den 1980er-Jahren sogar mehrere – hab sie immer recht schnell weiterverkauft. 

Wann wären Sie lieber ­Gebrauchtwagenhändler: heute oder vor 50 Jahren?
(überlegt kurz; Anm. d. Redaktion) Vor 50 Jahren. Das Wachstum war in der 1970er-Jahren gigantisch! 

Was war ihr persönlicher Verkaufsrekord als Autoverkäufer?
Das war damals bei VW und Audi, da haben wir zu zweit 400 Autos im Jahr verkauft, Neu- und Gebrauchtwagen. Also etwa 200 pro Person.


Ihre aktuelle Marktprognose?
Die Zeit ist nicht normal, das ist wirklich einzigartig, was wir gerade erleben. Jetzt auch noch der Ukraine-Krieg! Ich fürchte, das werden kurzfristig noch ganz schwere Zeiten, die auf uns zukommen. Der Krieg wirkt nachhaltiger, als wir uns vorstellen können. Neben der Lieferketten­problematik fürchte ich einen Fachkräftemangel, weil gute Verkäufer in andere Branchen wechseln, wenn sie weniger Provision bekommen.