Nachgefragt

5 Fragen an...

Gebrauchtwagen
14.06.2022

....Peter Pellkofer, Gebrauchtwagen-Absatzberater (GAB), verrät, welches Auto er gerade fährt und wie viele Fahrzeuge er in seiner besten Zeit als Verkäufer im Jahr so verkauft hat.
peter pellkofer
peter pellkofer , restricted_html

Welches Auto fahren Sie derzeit privat und was ist Ihr Traumauto? 
Ich fahr einen Ford C-Max. Den hab ich übrigens in ­Österreich gekauft, weil es bei euch so eine elektrische Heckklappe dazu gegeben hat, in Deutschland komi­scherweise nicht. Traumauto ist die Mercedes S-Klasse – ­Per­fektion pur!

Was war der teuerste Gebrauchtwagen, den Sie selbst je gekauft haben? Porsche 911. Ich hatte in den 1980er-Jahren sogar mehrere – hab sie immer recht schnell weiterverkauft. 

Wann wären Sie lieber ­Gebrauchtwagenhändler: heute oder vor 50 Jahren?
(überlegt kurz; Anm. d. Redaktion) Vor 50 Jahren. Das Wachstum war in der 1970er-Jahren gigantisch! 

Was war ihr persönlicher Verkaufsrekord als Autoverkäufer?
Das war damals bei VW und Audi, da haben wir zu zweit 400 Autos im Jahr verkauft, Neu- und Gebrauchtwagen. Also etwa 200 pro Person.


Ihre aktuelle Marktprognose?
Die Zeit ist nicht normal, das ist wirklich einzigartig, was wir gerade erleben. Jetzt auch noch der Ukraine-Krieg! Ich fürchte, das werden kurzfristig noch ganz schwere Zeiten, die auf uns zukommen. Der Krieg wirkt nachhaltiger, als wir uns vorstellen können. Neben der Lieferketten­problematik fürchte ich einen Fachkräftemangel, weil gute Verkäufer in andere Branchen wechseln, wenn sie weniger Provision bekommen.