Präzise Farbanalyse

Farbtöne
29.11.2018

GLASURIT unterstützt Lackierbetriebe mit seinem neuen Farbtonmessgerät Glasurit Ratio Scan 12/6, das auf die weltweit größte Farbtondatenbank Glasurit Color Online zugreift.
Schnellere und präzisere Farbtonfindung mit dem Glasurit Ration Scan 12/6
Schnellere und präzisere Farbtonfindung mit dem Glasurit Ration Scan 12/6

Um die Messsicherheit und die Reparaturergebnisse weiter zu optimieren, hat Glasurit seine bereits etablierten Farbtonmessgeräte weiterentwickelt. Fazit: Die neueste Generation – Glasurit Ratio Scan 12/6 – tastet die Lackoberfläche noch feiner ab und sorgt mit intelligenten Verknüpfungen für einen schnelleren und komfortableren Arbeitsablauf. Über eine eingebaute Digitalkamera kann der Nutzer die Reparatur-Umgebung in Echtzeit nach einer kratzerlosen Stelle für die Messung absuchen und auf dem Farb-Touch-Display darstellen. Mittels einer blauen und einer weißen LED werden auf der Lackoberfläche insgesamt zwölf Einfallwinkel des Lichts gemessen und in sechs Aufnahmen dokumentiert. Auf diese Weise lassen sich Farbe und Textur der Farb- und Effektpigmente präzise analysieren und selbst herausfordernde Farbtöne zuverlässig bestimmen.

OPTIMIERTE ARBEITSSCHRITTE

„Die Messgeräte sind mit dem Farbton- und Materialmanagement- System Profit Manager Pro von Glasurit verknüpft, die Ergebnisse werden kabellos über die zertifizierte WiFi-Schnittstelle an den Computer im Mischraum übertragen und mit der Color-Online-Datenbank abgeglichen“, erklärt Uwe Westerwelle, Leiter Glasurit Digital Color Solutions. Neben der Überprüfung von Millionen von Messwerten innerhalb der Farbtondatenbank wandelt ein von BASF patentierter Such- und Korrekturalgorithmus die Messergebnisse des Glasurit Ratio Scan 12/6 in Reparaturlösungen um. Dabei werden nicht nur die besten Treffer angezeigt, die Algorithmen liefern auch Korrekturvorschläge. Farbtonvisualisierungen und Spektralkurven stellen dar, wie gut die vorgeschlagenen Lösungen zu den gemessenen Farbtönen passen. Die entsprechende Formulierung kann bei Bedarf direkt ausgemischt werden. Ein umfangreiches Serviceangebot sorgt für das Zusammenspiel zwischen Farbtonmessgerät sowie Farbton- und Materialmanagement-System und ergänzt die Datenbank kontinuierlich um neue Messwerte.