Direkt zum Inhalt
Franz Eckschlager (Betrieblsleiter), Thomas Jäger (Leitung Karosserie und Ausbildner),  Andrej Völk (Lehrling und Athena Preis Gewinner, Lehrbetrieb: Porsche Alpenstraße) Bundesinnungsmeister Josef Harb (v.l.)

Athena Preis 2020 - Der Countdown läuft

03.06.2020

Bereits zum 7. Mal wird heuer der Athena-Preis vergeben. Soziales Engagement und Zivilcourage von Jugendlichen muss belohnt werden. Dafür vergibt die Bundesinnung Fahrzeugtechnik auch heuer wieder den Athena-Preis.

Bis 22. September 2020 können Lehrherr, Ausbildner, Eltern, Freunde oder Kollegen jeden Lehrling formlos nominieren: Anmeldung unter: www.fahrzeugtechniker.at/athena

„Mit dem Athena-Preis will die Bundesinnung Fahrzeugtechnik außergewöhnliche Leistungen von Lehrlingen öffentlich machen und damit das Image einer Lehrausbildung in Österreich erhöhen“, informiert BIM Josef Harb. Seit dem Jahr 2014 zeichnet die Bundesinnung Fahrzeugtechnik jährlich  einen Lehrling für außerordentliche Leistungen, wie soziale Verantwortung, Zivilcourage, Menschlichkeit etc. mit dem Athena Preis aus. Neben einer Urkunde und einer Statue erhält der Preisträger von der Bundesinnung der Fahrzeugtechnik die Zusage zur Kostenübernahme für die Weiterbildung zum/zur Kraftfahrzeugtechnikermeister/in. Die offizielle Preisübergabe erfolgt am 22. Oktober 2020 in der Wiener Hofburg.

Werbung

Weiterführende Themen

Lack Special
12.02.2020

Die Landesinnung Wien der Fahrzeugtechnik lädt zum Vorbereitungskurs für angehende KAROSSERIEBAUTECHNIK- MEISTER. Fazit: Der Berufszweig ist vielleicht zu komplex für die kurze Lehrzeit.

Christoph Wiesner (WKO Ried), Lehrlinge von Fischerleitner (Marcel Kamenitzki, Oskar Pimingstorfer, Elias Wambacher, Johannes Pimingstorfer, Niklas Bögl), Peter Fischerleitner, Josef Heißbauer (Wirtschaftsbund Bezirksobmann) v.l.
Aktuelles
30.01.2020

Fischerleitner Karosseriebau freut sich über eine weitere Auszeichnung: Der Rieder Familienbetrieb mit knapp über 30 Mitarbeitern gehört zu den besten Lehrbetrieben Österreichs.

Geschäftsführer Manfred Lindner, Jonas Sommerauer (Lehrling), Andreas Esterer (Ausbildungsleiter), Felix Poppetschnig (Lehrling), Sebastian Wittke (Kfz-Techniker), Marco Gander (Lehrling) und Stefan Nehring (Kfz-Spengler).
Aktuelles
27.09.2019

Das Salzburger Autohaus Lindner in Wals-Himmelreich setzt große Bemühungen in die Ausbildung seiner Mitarbeiter. Neu ist eine spezielle Ausbildungswerkstatt für Lehrlinge und Techniker.

Aktuelles
16.07.2019

Sollen Betriebe Ablösesummen zahlen, wenn sie Lehrlinge gleich nach der Lehrabschlussprüfung von der Konkurrenz abwerben? Diese Forderung kommt vom Zentralverband des deutschen Handwerks. Ein ...

Andreas Tostmann beim Business Evening der TU Wien
Aktuelles
21.06.2019

Mit dem "Professional MBA Automotive Industry" bieten die TU Wien und die STU Bratislava bereits seit zehn Jahren ein auf die Bedürfnisse der Automobil- und Zulieferindustrie zugeschnittenes MBA- ...

Werbung