Direkt zum Inhalt
Christoph Wiesner (WKO Ried), Lehrlinge von Fischerleitner (Marcel Kamenitzki, Oskar Pimingstorfer, Elias Wambacher, Johannes Pimingstorfer, Niklas Bögl), Peter Fischerleitner, Josef Heißbauer (Wirtschaftsbund Bezirksobmann) v.l.

Fünft bester Lehrbetrieb Österreichs

30.01.2020

Fischerleitner Karosseriebau freut sich über eine weitere Auszeichnung: Der Rieder Familienbetrieb mit knapp über 30 Mitarbeitern gehört zu den besten Lehrbetrieben Österreichs.

Beim Staatspreis „Beste Lehrbetriebe- Fit for Future 2019“ erreichte Fischerleitner den 5. Platz in der Kategorie „bis 49 Mitarbeiter“. Österreichweit haben 145 Unternehmen in drei Kategorien ihre Bewerbung eingereicht. Bei der Beurteilung durch eine Expertenjury wurde neben Ausbildungsmethoden zusätzliche Aus- und Weiterbildungsangebote, Förderung der Ausbildner, Kontakt mit Berufsschule und Eltern der Lehrlinge, Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen und Ausbildungseinrichtungen auch Innovation und Qualitätssicherung der Lehrlingsausbildung beurteilt. Ein weiteres sehr wichtiges Kriterium war das feedback der Lehrlinge. „Wir fühlen uns auf unserem Weg bestätigt: neben der fachlichen Qualifikation ist es für uns genauso wichtig, die Jugendlichen zu verantwortungsvollen und selbständigen Mitarbeitern auszubilden“, so GF Peter Fischerleitner stolz. Nach einem Sieg beim Bundeslehrlingswettbewerb 2017 und beim Landeswettbewerb 2019 ist diese Top Platzierung eine weitere Auszeichnung für die Lehrlingsausbildung bei Fischerleitner. 

Werbung

Weiterführende Themen

LIM Wien Georg Ringseis
Aktuelles
07.04.2020

Der gemeinsame Auftritt der besten Kfz-Techniker und Karosseriebautechniker findet im Herbst 2021 statt.

Aktuelles
12.02.2020

Das TGM in Wien folgt dem Wandel in der automobilen Antriebstechnik und stellt den Maschinenbau- Klassen drei Renault Twizy für praktische Übungen zur Verfügung.

Lack Special
12.02.2020

Die Landesinnung Wien der Fahrzeugtechnik lädt zum Vorbereitungskurs für angehende KAROSSERIEBAUTECHNIK- MEISTER. Fazit: Der Berufszweig ist vielleicht zu komplex für die kurze Lehrzeit.

Geschäftsführer Manfred Lindner, Jonas Sommerauer (Lehrling), Andreas Esterer (Ausbildungsleiter), Felix Poppetschnig (Lehrling), Sebastian Wittke (Kfz-Techniker), Marco Gander (Lehrling) und Stefan Nehring (Kfz-Spengler).
Aktuelles
27.09.2019

Das Salzburger Autohaus Lindner in Wals-Himmelreich setzt große Bemühungen in die Ausbildung seiner Mitarbeiter. Neu ist eine spezielle Ausbildungswerkstatt für Lehrlinge und Techniker.

Aktuelles
16.07.2019

Sollen Betriebe Ablösesummen zahlen, wenn sie Lehrlinge gleich nach der Lehrabschlussprüfung von der Konkurrenz abwerben? Diese Forderung kommt vom Zentralverband des deutschen Handwerks. Ein ...

Werbung