Preisverleihung

Der Van des Jahres 2023

Preisverleihung
22.09.2022

 
Zum „International Van Of The Year 2023” wurde die elektrische Version einer Ikone der Automobilgeschichte gewählt.
VW ID. Buzz

Die Auszeichnung „International Van Of The Year 20232 wurde auf der IAA Transportation in Hannover verliehen und ging an den ID. Buzz Cargo von Volkswagen Nutzfahrzeuge. Carsten Intra, Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN), nahm den Preis beim VDA-Auftaktabend „Stars Of The Year“ von Jarlath Sweeney, Vorsitzender der IVOTY-Jury, entgegen. Damit erhält der ID. Buzz Cargo1 noch vor seiner Markteinführung diesen begehrten internationalen Preis. Das Fahrzeug wurde ausschließlich für den Batterie-elektrischen Transport entwickelt und wird bilanziell CO2-neutral an den Kunden übergeben.

Neues Fahrzeugkonzept

Der IVOTY-Vorsitzende Jarlath Sweeney übergab die Auszeichnung stellvertretend für die insgesamt 34 internationalen Nutzfahrzeug-Journalisten, die die IVOTY-Jury bilden: „Es kommt nicht allzu oft vor, dass ein völlig neues Fahrzeugkonzept auftaucht und sofort für so viel Aufsehen auf dem Markt sorgt. Herzlichen Glückwunsch an das Entwicklungsteam von Volkswagen Nutzfahrzeuge zu diesem einzigartigen Fahrzeug.“ Der batterieelektrische Antrieb des ID. Buzz Cargo leistet 150 kW/204 PS, sein Stromverbrauch beträgt kombiniert 22,2 bis 20,4 kWh/100 km, im Betrieb fallen keine CO2-Emissionen an.