Brand bei Reifen Göggel ohne B2B-Beeinträchtigung

Reifen
25.07.2022

 
Betroffen waren keine Lager, deren Inhalt für aktuelle Auslieferungen geplant waren.
Bruno Göggel

Medien berichteten in den vergangenen Tagen vom Brandunglück bei Reifen Göggel in Gammertingen (Deutschland). Doch der Reifengroßhändler gibt Entwarnung: "Es ist „lediglich“ eine von acht Hallen am Standort betroffen, die derzeit aber nicht Bestandteil des Geschäftsbetriebes ist, da dort Winterreifen eingelagert waren."

Inhaber und Geschäftsführer Bruno Göggel versichert, dass die gewohnten Geschäftsprozesse unvermindert weiterlaufen. Es ist durch das Lagermanagement sichergestellt, dass die bestellte Ware, wie vorgesehen sofort ausgeliefert wird. Details zur Brandursache können aufgrund laufender Ermittlungen nicht geteilt werden. 

Wie geplant werden die vorgesehenen Erweiterungsinvestitionen fortgeführt. Reifen Göggel zählt zu den größten Großhändlern in Deutschland, nicht zuletzt dank eines modernen Logistiksystems und dem hauseigenen Fuhrpark. Mit mehr als 120 eigenen Transportern ermöglichen das Unternehmen eine schnelle und zuverlässige Warenverfügbarkeit.