Starterbatterien

Banner läuft weiter mit Duracell

Batterie
07.09.2022

 
Der Linzer Batteriehersteller Banner verlängert seine Lizenzvereinbarung mit der US-amerikanischen Marke Duracell Automotive.
Duracell Starterbatterie

Mit großem Engagement produziert und vermarktet Banner seit 2013 Duracell Auto- und Nutzfahrzeugbatterien. Nun berichtet das Unternehmen über die Verlängerung der Lizenzvereinbarung mit der weltweit bekannten Batteriemarke Duracell Automotive. Das Duracell Automotive Programm „made by Banner“ ist seit knapp zehn Jahren eine Erfolgsgeschichte. „Dank der Kombination der weltweit bekanntesten Batteriemarke mit dem berühmten Duracell Hasen als Werbeträger mit unserem Know-how als führender Qualitätshersteller von Starter- und Bordnetzbatterien konnten wir für Banner zusätzliche Märkte und Zielgruppen mit diesem Premium-Programm erschließen“, sagt Andreas Bawart, Kaufmännischer Geschäftsführer der Banner Gruppe. Das Duracell Kundenversprechen ‚Longlife – Performance – Power‘ sei schließlich auch elementar für Banner, so Bawart.

Großes Absatzpotenzial

Bislang konnte Banner Duracell Batterien an Kunden in mehr als 45 Ländern liefern, die vor allem im Kfz-Teile- und Batteriegroßhandel bzw. Batterieeinzelhandel tätig sind. Der Fokus der Verkäufe liegt mit einem Anteil von rund 80 Prozent in Kontinentaleuropa. Die Regionen Middle East und Afrika steuern rund 20 Prozent zum Absatz bei. „Unser Ziel für die nächsten Jahre ist ein weiterer Ausbau der Duracell Absätze mit Schwerpunkt Europa, wo wir noch großes Absatzpotenzial für die Marke sehen“, betont Bawart. Die Verlängerung der Lizenzvereinbarung mit Duracell Automotive ist für ihn eine schöne Bestätigung, dass Banner als verlässlicher Partner mit qualitativ hochwertigen Produkten weltweit geschätzt wird.