Branchentreff

KLS Fachtage: Erfolgreiche Premiere

Kongress
13.10.2022

 
Veranstalter und Aussteller zeigten sich zufrieden: Die KLS Fachtage am 7. und 8. Oktober in Wieselburg zogen zahlreiche interessierte Fachbesucher:innen an.
Die Experten-Vorträge auf den KLS Fachtagen waren gut besucht.

Karossiere, Lackierung & Schadensmanagement waren die Themen der KLS Fachtage, die erstmals Anfang Oktober in der Messe Wieselburg über die Bühne gingen. Die Premiere dieses neuen Veranstaltungsformats verzeichnete einen erfolgreichen Start, sodass der Beschluss gefasst wurde, dass die KLS-Fachtage auch künftig in Wieselburg stattfinden werden.

Positive Stimmung

Insgesamt mehr als 700 Fachbesucher:innen frequentierten an den beiden Veranstaltungstagen die Messehallen, in denen sich rund 70 Unternehmen der Karosserie- und Lackbranche präsentierten. Das große Einzugsgebiet der Besucher aus allen österreichischen Bundesländern verdeutlicht, dass die Kombination aus Messe, Begleitkongress und praktischen Vorführungen in der Branche sehr gut ankommt. Das Interesse an den Vorträgen übertraf alle Erwartungen. Teilweise mehr als 200 Besucher verfolgten die fünf Vortragsblöcke und diskutierten anschließend intensiv mit den Vortragenden. Teil der Fachausstellung waren auch praktische Vorführungen zu aktuellen Themen der Fahrzeugreparatur. In 8 Vorführzonen, bespielt von namhaften Anbieter:innen der Branche, konnte man sich hautnah über neueste Trends informieren: Kalibrierung von Fahrzeugsystemen, Hochvoltarbeitsplatz, Fahrwerksvermessung, Windschutzscheibenreparatur, Hagelschaden-Reparatur, Lackaufbereitung, Klimaanlagen-Service, Scheinwerfer-Reparatur und vieles mehr standen hier am Programm.

Bewährtes Grundkonzept

„Als Veranstalter sind wir mit der Premiere der KLS Fachtage sehr zufrieden. Natürlich gibt es bei einer Erstveranstaltung immer Nachjustierungen und Verbesserungen vorzunehmen, aber das Grundkonzept hat sich sehr gut bewährt und an den nötigen Veränderungen wird ab sofort mit Nachdruck gearbeitet“, so Messedirektor Werner Roher. Seitens des Veranstalters ist vorgesehen, dass die KLS-Fachtage auch 2023 wieder im Oktober in Wieselburg stattfinden werden. Eine endgültige Entscheidung wird allerdings erst nach Auswertung einer Befragung der Besucher:innen und Aussteller:innen getroffen, die in Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungspartner Bundesinnung der Fahrzeugtechnik und dem Fachbeirat durchgeführt wird. Für Bundesinnungsmeister-Stv. Manfred Kubik war die Veranstaltung in jedem Fall ein Erfolg: „Vor vielen Jahren waren die Lackierertage der wichtigste Branchentreff der Karosseriespengler in Österreich. Den KLS-Fachtagen ist es schon bei der Premiere perfekt gelungen, hier ein neues Veranstaltungsformat zu kreieren, das sich für die gesamte Branche zu einem perfekten Treffpunkt entwickeln wird. Wir werden die KLS-Fachtage jedenfalls auch künftig als Partner unterstützen.“