Neuer Entwicklungsleiter am BMW Standort Steyr

Personalia
22.02.2022

 
Der Entwicklungsstandort Steyr ist eines der weltweit größten und bedeutendsten Antriebsentwicklungszentren der BMW Group. Mit Jänner 2022 hat es einen neuen Leiter bekommen: Josef Honeder.
Josef Honeder, Entwicklungsleiter am BMW Standort Steyr
Josef Honeder

Josef Honeder übernimmt die leitende Position von Fritz Steinparzer, der mit Ende 2021 in den Ruhestand trat. Fritz Steinparzer war seit der Eröffnung des Dieselmotoren-Entwicklungszentrums in Steyr 1980 Teil der Innovations-Reise. Seit dem Jahr 2000 leitete er, mit einer sechsjährigen Unterbrechung, das Entwicklungszentrum der BMW Group in Steyr. Steinparzer trieb die Optimierung des Dieselmotors voran. Seit 2020 werden in Steyr auch Elektro-Antrieben für die volumenstarken, kleinen Fahrzeug-Baureihen der BMW Group entwickelt.

Josef Honeder wird diesen Weg fortführen und verstärkt Impulse im Bereich der Elektromobilität setzen: „Wir befinden uns in einer Phase des Umbruchs der Mobilität. Neue Technologien und das gesellschaftliche Bewussstsein für den Klimawandel ermöglichen und erfordern es, den Antrieb völlig neu zu denken. Ich freue mich darauf, diese Revolution aktiv mitzugestalten, gemeinsam mit den tollen Entwicklern und der gesamten Belegschaft des Entwicklungsstandortes Steyr“, so Josef Honeder über seine künftige Aufgabe als Entwicklungsleiter.