Benefits für E-Autofahrer

Elektromobilität
16.12.2020

 
Der E-Mobilitätsdienstleister Instadrive listet die Benefits auf, die Fahrer von Elektroautos aktuell für sich in Anspruch nehmen dürfen.

Laut Instadrive obliegt die Entscheidung, welche Vorteile für Nutzer von Elektroautos geboten werden, den einzelnen Gemeinden in Österreich. So gibt es unter anderem folgende Benefits:

  • Reservierung öffentlicher Parkplätze zum Laden
  • Reduktion von Parkgebühren
  • Aufhebung der IG-L Beschränkung
  • Eigene Kennzeichen für E-Autos
  • Reservierung öffentlicher Parkplätze zum Laden

In folgenden Städten können derzeit Ladeplätze reserviert werden:

  • Wien (kostenlos für die Dauer des Ladevorgangs)
  • Graz
  • Klagenfurt (Grüne Kennzeichentafel erforderlich, um Ladeplätze kostenfrei nutzen zu können)
  • Innsbruck (maximal 180 Minuten)
  • Salzburg (es muss jedoch auch bei ladenden Autos ein Kurzparkschein ausgefüllt werden)
  • Mistelbach (maximal 120 Minuten; Parkscheibe ist erforderlich, jedoch muss man keine Gebühren entrichten während des Ladens)
  • Amstetten (maximal 240 Minuten; Parkscheibe ist erforderlich, jedoch muss man keine Gebühren entrichten während des Ladens)

In Österreich gibt es auf einigen Autobahnabschnitten Geschwindigkeitsbeschränkungen nach dem Immisionsschutzgesetz-Luft, umgangssprachlich auch bekannt als „Lufthunderter“ oder „Luftachtziger“. Ist in diesen Bereichen die Schadstoffkonzentration zu hoch, so wird die Geschwindigkeitsbegrenzung reduziert, um dadurch die Emissionen zu senken. Da Elektroautos keinen lokalen Emissionsausstoß verursachen, sind diese von dem Tempolimit ausgenommen. Diese Regelung gilt jedoch nur, wenn sie explizit durch entsprechende Zusatztafeln gekennzeichnet ist. Außerdem sind grüne Kennzeichentafeln verpflichtend, um in IG-L Bereichen straffrei schneller fahren zu dürfen.