Continental: Neue Powertrain Technologien

Continental
11.02.2014

Die Continental-Division Powertrain fokussiert ihre technologische und strategische Planung im Hinblick auf neue Märkte. 
Oliver Maiwald
Oliver Maiwald

Für die Zukunftsentwicklung bei Continental sind jetzt die beiden neuen Bereiche „Technology & Innovation“ (TI) und „Business Development & Strategy“ (BD) zuständig. Die Arbeit von „Technology & Innovation“ konzentriert sich auf die Vorentwicklung neuer Powertrain-Technologien, die Hardware- und Software-Architektur neuer Produktgenerationen sowie die Koordination des Innovations-Managements. Zu den Aufgaben gehört zudem die Koordination und Durchführung von Vorentwicklungsprojekten gemeinsam mit den Business Units der Division Powertrain. Geleitet wird der TI-Bereich seit Anfang Januar 2014 von Oliver Maiwald, bisher Engineering Manager bei Delphi Diesel Systems in Wolfsburg. Die Arbeitsschwerpunkte von „Business Development & Strategy“ sind die Entwicklung einer starken Powertrain-Strategie, das Erkennen neuer Trends und Märkte sowie die enge Abstimmung mit Kunden und Behörden, um die optimale Produktausrichtung von Powertrain zu gewährleisten. Die Leitung dieses Bereichs hat bereits im Dezember 2013 Christopher Breitsameter übernommen.