Neuer DS Markendirektor

Citroen
08.10.2020

 
DS Automobiles, die Premium-Marke der Groupe PSA, erhält in Österreich eine neue Führung. Antonio Asaro hat die Direktion der Marke übernommen.
Neuer DS Markendirektor Antonio Asaro
Neuer DS Markendirektor Antonio Asaro

DS Automobiles ist mittlerweile mit acht Standorten auf dem österreichischen Markt präsent, davon drei Neuwagenhandelsstandorte in Wien, Wels und Graz. Der Diplom-Kaufmann Antonio Asaro ist Absolvent der Universität Mannheim und kann auf umfangreiche Marketing- und Vertriebserfahrungen aufbauen. So war er seit 2008 in Deutschland in verschiedenen Managementfunktionen für die Marke Opel tätig, bevor er 2018 ins internationale Key Account Management der Groupe PSA wechselte. Sein Vorgänger Marc de Kergariou wechselt zurück nach Frankreich, um innerhalb der Groupe PSA eine neue Funktion einzunehmen. Antonio Asaro über seine Zukunftspläne: „Die Marke DS hat Potenzial – demnächst werden wir die Markteinführung des DS 9 für 2021 vorbereiten. Und die Zukunft ist elektrisch: DS Automobiles wird ab 2025 ausschließlich elektrifizierte Modelle anbieten, entweder als 100% Elektromodell oder als Plug-in-Hybrid.“