Vredestein: Reifen für Youngtimer

Reifen
23.08.2018

 
Vredestein, auch bekannt für seine Oldtimer-Reifen, sieht wachsende Nachfrage bei Youngtimer-Reifen und erweitert dahingehend sein Sortiment.
Der neue Youngtimer-Reifen von Vredestein für den Audi Urquattro.

„Fahrzeuge aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren, so genannte Youngtimer, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit“, sagt Formel 1-Champion und Vredestein-Markenbotschafter Jochen Mass. „Genaugenommen zählen sie schon fast zu den Oldtimern. Leider haben die Hersteller die Produktion von Originalreifen für diese Fahrzeuge bereits eingestellt. Die Besitzer sind daher gezwungen, ihre Youngtimer mit moderneren Reifen auszustatten, die aus ästhetischer Sicht oft nicht optimal sind.“ Daher produziert Vredestein nun Reifen speziell für die betagten Fahrzeuge. Die Youngtimer-Reifen werden im September 2018 unter dem Namen Sprint+ auf den Markt kommen. Ein ganz besonderes Modell ist der erste Reifem in diesem Segment: ein Reifen in der Größe 215/50 R15 für den legendären Audi Urquattro. Diese Reifengröße (Preis wird noch bekannt gegeben) ist schon lange nicht mehr erhältlich. „Bis zum ersten Halbjahr 2019 soll es etwa zehn verschiedene Reifengrößen für Youngtimer geben“, betont Michele Sala, Product Manager für Pkw-Reifen bei Apollo Vredestein.