Zweifach prämiert

Neuwagen
30.03.2017

Von: Redaktion KFZ Wirtschaft
AutoFrey erhielt im Rahmen des BMW Sales Awards gleich zwei Auszeichnungen.
BMW AutoFrey Geschäftsführer Josef Roider und BMW Austria Geschäftsführer Chris Collet (v.l.)
BMW AutoFrey Geschäftsführer Josef Roider und BMW Austria Geschäftsführer Chris Collet (v.l.)

Die Autohandelsgruppe AutoFrey wurde nicht nur in der Kategorie "Vertrieb" geehrt, Geschäftsführer Josef Roider erhielt auch die Auszeichnung „BMW Manager des Jahres 2016“. Ausschlaggebend für das erfolgreiche Abschneiden waren die hohen Verkaufszahlen bei Neu- und Gebrauchtfahrzeugen. Im letzten Jahr konnte das Autohaus mit Standorten in Salzburg, Hallwang, St. Veit und Villach 1.844 Neufahrzeuge sowie 1.712 Gebrauchtwagen verkaufen, resümiert AutoFrey-Manager Roider. „Mit insgesamt 3.556 verkauften Fahrzeugen ergibt dies einen neuen Verkaufsrekord und eine Steigerung von etwas mehr als fünf Prozent zum Vorjahr.“ Für 2017 hat Roider ehrgeizige Ziele: „Bis Jahresende rechnen wir mit einem Absatz von mehr als 4.000 Neu- und Gebrauchtwagen in Salzburg und Kärnten.“