Direkt zum Inhalt

Goodyear Dunlop Austria mit neuem Chef

30.11.2020

Ein bekannter Name in der heimischen Reifenbranche feiert seine Rückkehr.

Tassilo Rodlauer, neuer GF von Goodyear Dunlop Austria

Per Dezember 2020 übernimmt Tassilo Rodlauer die Funktion des Sales General Manager Goodyear Dunlop Tires Austria. Damit tritt er die Nachfolge von Wolfgang Stummer an.

In seiner neuen Funktion mit Dienstsitz in Wien verantwortet Rodlauer die Steuerung des Vertriebsgeschäftes für den Bereich des Consumer-Ersatzmarktes in Österreich. Darüber hinaus wird er auch die Funktion als Geschäftsführer übernehmen. Er berichtet direkt an Erich Fric, Managing Director Consumer Europe Central.

Tassilo Rodlauer verfügt über langjährige Sales- und Marketingerfahrung in der Reifenindustrie und war von 2007 bis 2014 bereits bei Goodyear tätig, wo er verschiedene Positionen als Sales Director und Geschäftsführer bekleidete. Basierend auf seinen umfassenden Branchenkenntnissen wird er gemeinsam mit dem lokalen Team die Vertriebsstrategie von Goodyear in Österreich umsetzen.

Goodyear bedankt sich bei Wolfgang Stummer für sein Engagement und seine zahlreichen Beiträge in den vergangenen Jahren und wünscht ihm alles Gute und viel Erfolg auf seinem weiteren Karriereweg.

Werbung

Weiterführende Themen

Wayne Griffiths, neuer Vorstandsvorsitzender der Seat S.A.
Aktuelles
24.09.2020

Wayne Griffiths wird ab 1. Oktober das Unternehmen Seat mit seinen beiden Marken Seat und Cupra leiten

Mesut Aslan, Leiter Marketingkommunikation und Produktmarketing bei Toyota Austria
Aktuelles
10.09.2020

Mesut Aslan übernimmt die Verantwortung für gleich zwei wichtige Unternehmensbereiche.

Markus Wildeis ist neuer FCA Austria Managing Director
Aktuelles
11.08.2020

Ein Rückkehrer aus der Konzernzentrale in Turin wird neuer Managing Director in Österreich.

Thierry Bolloré ist ab September neuer CEO von Jaguar Land Rover.
Aktuelles
11.08.2020

Führungswechsel an der Spitze des britischen Traditionsherstellers.

Aktuelles
25.06.2020

Magna verteilt die Positionen im Spitzenmanagement neu. 

Werbung