Direkt zum Inhalt

Werbung
Recht
19.09.2017

Kühltransporte sind ein heikles Geschäft. Die Schadensanfälligkeit der Güter und das damit verbundene Haftungsrisiko des Frachtführers sind besonders hoch. Wir beleuchten ausgewählte Rechtsfragen ...

Recht
08.08.2017

Einer aktuellen Entscheidung des OGH zufolge, muss der Lkw-Fahrer im Stop-and-Go-Verkehr laufend den Frontspiegel benutzen, um auch „hineindrängelnde“ Fahrer im toten Winkel zu erkennen.

Recht
18.07.2017

Wenn der Fahrer ver­sehentlich Kraftstoffe in die unrichtigen Tanks einer Tankstelle einleitet, haftet er unter bestimmten Umständen auch für die Folgeschäden, 
so ein deutsches Gericht ...

GEFAHR IM VERZUG  Auf Initiative der Fachgruppe Wien hat Branchenanwalt Dominik Schärmer kürzlich zu den Gefahren des weiter ­verschärften Risikoeinstufungssystems informiert.
Recht
19.05.2017

Das Risikoeinstufungssystem wird mit 1. Juli 2017 ausgeweitet und die ursprüngliche „Todsündenliste“ erweitert. Man muss künftig gut organisiert sein, um die Gewerbeberechtigung auf Dauer zu ...

Kühltransporteure arbeiten mit schadensanfälligen Gütern. Das Haftungsrisiko ist meist sehr hoch, maßgeschneiderte Versicherungslösungen fehlen oftmals.
Recht
14.04.2017

Es gibt wenig Bereiche in der Logistik, die so schadensanfällig sind, wie die Frachttätigkeit und die Lagerhaltung im sogenannten temperaturgeführten Sektor. Vor allem im Lebensmittel- und ...

Der Frachtführer muss zwar Kenntnis von den einschlägigen Zollbestimmungen haben, nicht jedoch von speziellen steuerrechtlichen Bestimmungen.
Recht
18.03.2017

Eine aktuelle OGH-Entscheidung zeigt, dass die Unkenntnis von einschlägigen Steuerbestimmungen (in diesem Fall die deutsche „Kaffeesteuer“) kein schweres Verschulden des Frachtführers darstellt ...

Recht
27.02.2017

Aufgrund einer Beschädigung seines Spoilers in einem Tunnel verklagte ein steirischer ­Transporteur die Asfinag. Der Prozess zog sich über drei Jahre … 

Recht
30.01.2017

Das Jahr 2016 endete mit einer weiteren positiven und richtungs­weisenden ­Entscheidung für das heimische Güter­beförderungsgewerbe.

Transporttauglichkeit und Beschädigung von Verpackungen und Ladungsträgern – wer haftet?
Recht
01.12.2016

Es gibt Fälle, bei denen strittig ist, was überhaupt als Beschädigung des ­Frachtguts anzusehen ist. So zum Beispiel wenn Schutzhüllen, Verpackungen und Ladehilfsmittel beschädigt werden. Der ...

Recht
08.11.2016

Brandaktuelle Entscheidung des Höchstgerichts zu mangelhafter Verladung: Absender muss Beschädigung am Lkw-Zug zahlen!

Seiten

Werbung